Allview präsentiert 2-in-1-Tablets mit Windows 10

MobileTablet
Allview Wi901N (Bild: Allview)

Die beiden mit Tastatur gelieferten Modelle Wi901N und Wi1001N sind mit 8,9 respektive 10 Zoll großen IPS-LC-Displays ausgestattet, die 1280 mal 800 Pixel darstellen. Sie sind ab sofort vorbestell- und voraussichtlich ab 20. Juni lieferbar. Regulär kosten sie 179 respektive 229 Euro.

Der rumänische Mobilgerätehersteller Allview hat seine Produktpalette um zwei Windows-Tablets mit optional ansteckbarer Tastatur erweitert. Die mit 8,9- respektive 10-Zoll-Bildschirmen ausgestatteten Modelle Wi901N und Wi1001N sind ab sofort vorbestellbar und sollen voraussichtlich ab 20. Juni ausgeliefert werden. Die regulären Preise belaufen sich auf 179 (Wi901N) beziehungsweise 229 Euro (Wi1001N). Derzeit lassen sich die Geräte über Aktionsgutscheine auch noch günstiger erwerben.

Allview Wi901N (Bild: Allview)
Die samt Tastatur ausglieferten Tablets Allview Wi901N und Wi1001N kosten regulär 179 respektive 229 Euro. Über Aktionsgutscheine lassen sie sich allerdings noch bis 19. Juni günstiger erwerben (Bild: Allview).

Die Neuvorstellungen enthalten IPS-LC-Displays, die 1280 mal 800 Bildpunkte darstellen können. Angetrieben werden sie von der Intel-CPU Atom Z3735F, deren vier Kerne jeweils mit 1,83 GHz takten. Der Prozessor integriert zudem eine Intel-HD-Graphics-GPU und wird von 2 GByte DDR3-RAM unterstützt.

An internem Speicher sind 32 GByte Flash-Storage verbaut, auf dem das zusammen mit Office Mobile ausgelieferte Windows 10 Home Platz findet. Bei Bedarf lässt sich die vorhandene Kapazität per MicroSD-Karte noch um bis zu 128 GByte ausbauen.

Allview-Wi1001N (Bild: Allview)
Das Modell Wi1001N wartet mit einem 10-Zoll-Display auf, das Wi901N mit einem 8,9-Zoll-Screen (Bild: Allview).

In beiden Tablets ist auf Vorder- und Rückseite jeweils eine 2-Megapixel-Kamera verbaut. Für eine Verbindung zum Internet lässt sich das integrierte WLAN-Modul nutzen, das nach den IEEE-Standards 802.11b/g/n funkt. Der Austausch von Dateien ist drahtlos über Bluetooth 4.0 möglich, kabelgebunden funktioniert das über USB 2.0. Ebenso ist ein Micro-USB-Port in jedem Gerät eingebaut. Zwei weitere Standard-USB-Anschlüsse lassen sich über die mitgelieferte Tastatur nutzen, die über einen magnetischen Pogo-Pin-Dock angesteckt werden kann.

Die Stromversorgung der 2-in-1-Geräte übernimmt ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 5800 mAh. An Bord sind außerdem zwei Stereolautsprecher, ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss sowie ein Micro-HDMI-Port. Die Tablets messen 25,8 mal 17,3 mal 1,05 Zentimeter und wiegen ohne Tastatur 600 Gramm, mit Tastatur sind es 1150 Gramm.

Mithilfe eines Aktionsgutscheines ist es möglich, beide Neuvorstellungen bis zum 19. Juni günstiger zu erwerben. Das kleinere Modell Wi901N kostet damit bis dahin statt 179 129 Euro, das größere Modell Wi1001N statt 229 179 Euro. Die Gutscheine für beide Geräte lassen sich über eine auf der Facebook-Seite von Allview Deutschland verfügbare Anwendung erwerben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen