Telefonieangebot für KMU: Sprich-jetzt.de in Deutschland gestartet

NetzwerkeVoIP
Zpeak startet Telefonieangebot Spricht-jetzt.de in Deutschland (Grafik: Zpeak)

Sprich-jetzt.de ist die deutsche Marke des niederländischen Anbieters Zpeak, der sich auf Voice over IP-Telefonie für mittelständische Unternehmen spezialisiert hat. In den Niederlanden ist er seit Anfang 2016 aktiv. Nun wird die Telefonie-Lösung für Firmen mit bis zu 20 telefonierenden Mitarbeitern auch im deutschen Markt angeboten.

Das niederländische Unternehmen Zpeak, ein Anbieter von Voice-over-IP-Telefonie für mittelständische Unternehmen, betritt mit der Marke Sprich-jetzt.de nun auch den deutschen Markt. Er richtet sich laut Website damit an Start-ups, Stiftungen und Vereine, KMU, Schulen, Pflegedienste sowie Agenturen mit bis zu 20 zur Telefonie verwendeten Geräten. Ihnen verspricht er zum Festpreis ab 10 Euro pro Monat und Gerät unbegrenzt viele Gespräche zu Festnetz- und Mobiltelefonnummern führen zu können.

ls Endgerät stellt Spricht-jetzt.-de unter andere das Grandstream GXP2110  zur Verfügung (Bild: Grandstream).
Als Endgerät stellt Spricht-jetzt.-de unter andere das Grandstream GXP2110 zur Verfügung (Bild: Grandstream).

Kunden stehen fünf Optionspakete zur Auswahl, die auf unterschiedliche Nutzungsszenarien zugeschnitten sind. Die sind allerdings nur als Vorschläge zu verstehen und lassen sich im Einzelfall anpassen. Außerdem können Abonnements über die Telefonzentrale, die Steuerung des Systems in der Cloud, monatlich angepasst werden. Immer zusätzlich erhältlich sind gegen Aufpreis zudem weitere Optionen, darunter der Versand von Voicemails und Faxen als E-Mail (jeweils 2 Euro pro Monat), die Gesprächsaufnahme (2,50 Euro für 30 Tage), ein Begrüßungstext sowie die Erweiterung auf unbegrenzt viele Anrufe innerhalb Europas (5 Euro pro Monat und Gerät)

Die Telefone werden Kunden von Sprich-jetzt.de für die Zeit der Nutzung in jedem Falle zur Verfügung gestellt. Falls schon Geräte vorhanden sind, können die für einen Rückkaufswert von 10 Euro pro Gerät eingetauscht werden. Aktuell werden Kunden als Rezeptionsgerät das Grandstream GXP2110, als Bürogerät das Yealink T21 und als Handset das Gigaset S510H angeboten. Möglicherweise werden im Zuge der Interaktion mit deutschen Kunden dann in den kommenden Monaten auch noch hierzulande populärere Geräte für Rezeption und Schreibtisch angeboten.

Für Mitarbeiter, die viel innerhalb der Firma unterwegs sind, ist bei Sprich-jetzt.de das Gigaset S510 erhältlich (Bild: Gigaset).
Für Mitarbeiter, die viel innerhalb der Firma unterwegs sind, ist bei Sprich-jetzt.de das Gigaset S510 erhältlich (Bild: Gigaset).

Voraussetzung für das Telefonieren mit Sprich-jetzt.de ist lediglich ein Internetanschluss. Die Mitnahme einer oder mehrerer bereits genutzter Rufnummern ist möglich. Grundsätzlich verspricht der Anbieter eine sehr einfache Einrichtung. Auf Wunsch werden jedoch auch Technik-Support und eine Installationsgarantie (für 95 Euro) angeboten.

Die Werbung mit “unbegrenzt” vielen Gesprächen wird durch eine Fair-Use-Policy etwas eingeschränkt. In deren Rahmen behält sich das Unternehmen vor, das Anrufvolumen zweimal pro Jahr auszuwerten und auf dieser Grundlage das Abonnement anzupassen, falls das tatsächliche Volumen mehr als 15 Prozent über dem abonnierten liegt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen