D-Link bringt Powerline-Adapter-Set mit bis zu 1900 MBit/s Datendurchsatz für 99 Euro

Netzwerke
DHP-701AV_Front-_und_Seitenansicht (Bild: D-Link)

Das auf dem Homeplug-AV2-Standard basierende Adapter-Kit DHP-701AV soll sich vor allem für bandbreitenfordernde Anwendungen wie 4K-Streaming eignen. Die integrierte MIMO-Technik sorgt dafür, dass alle verfügbaren elektrischen Leitungen gleichzeitig zur Datenübertragung genutzt werden.

D-Link hat sein Produktportfolio um das auf dem aktuellen Homeplug-AV2-Standard basierende Powerline-Adapter-Kit DHP-701AV erweitert. Das aus zwei Adaptern bestehende Set integriert die MIMO-Technologie (Multiple In Multiple Out) und soll Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1900 MBit/s über die Stromleitung schicken. Das Produkt ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 99 Euro respektive 101 Schweizer Franken erhältlich.

DHP-701AV_Seitenansicht (Bild: D-Link)
Das Powerline-Adapter-Set DHP-701AV überträgt Daten im Heimnetzwerk mit einem Durchsatz von bis zu 1900 MBit/s über die Stromleitung (Bild: D-Link).

Der Aufbau erfolgt laut Hersteller per Plug-and-Play: Ein Adapter wird mit dem Router und einer freien Steckdose verbunden, der zweite mit einer Steckdose im gewünschten Raum. Zur schnellen und bequemen Einrichtung lasse sich zudem per Knopfdruck ein Netzwerkschlüssel generieren. Der eingebaute Gigabit-Ethernet-Port biete nach der Installation dann Anschlussmöglichkeiten für wahlweise ein Endgerät mit LAN-Anschluss oder aber für einen Switch beziehungsweise einen Access Point, um darüber wiederum mehrere Geräte per Kabel oder WLAN anbinden zu können.

Mit der genannten Übertragungsrate von maximal 1900 MBit/s soll sich das DHP-701AV-Kit insbesondere für bandbreitenintensive Anwendungen wie 4K-Videostreaming, VoIP-Telefonie, Online-Gaming oder den Download sehr großer Dateien eignen.

Zur problemlosen Nutzung solcher Anwendungen trägt dem Anbieter zufolge auch die von den Powerline-Adaptern unterstützte MIMO-Technologie bei, die es erlaubt, alle verfügbaren elektrischen Leitungen gleichzeitig zur Datenübertragung zu verwenden und so für eine schnellere und stabilere Verbindung zu sorgen.

Gleichermaßen ermögliche die integrierte Datenverkehrsoptimierung das parallele Surfen, Streamen und Downloaden, indem die Funktion die Prioritäten für die Internet-Kommunikation festlege und auf diese Weise zum Beispiel Ruckeln bei hochauflösenden Videostreams unterbinde. Neben Homeplug AV und AV2 wird von den Adaptern noch der Standard IEEE 1901 unterstützt. Das vom Powerline-Adapter-Kit hergestellte Netzwerk ist durch eine 128 Bit starke AES-Datenverschlüsselung vor unbefugten Zugriffen geschützt.

D-Link stellt die Möglichkeiten seines Powerline-Adapter-Sets DHP-701AV auch in einem Video bei Youtube vor.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen