MobileMobilfunk

LTE-Tarife bei winSIM für Neukunden drei Monate kostenlos

winSIm Logo (Grafik: winSIM)
1 1 Keine Kommentare

Das gilt aber nur, wenn Nutzer sich bis 31. März für die Tarife LTE All 1 GB, 2 GB oder 3 GB entscheiden und eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit wählen. In dem Fall fallen ab dem vierten Monat für drei Monate die Paketpreise von 6,99, 9,99 oder 12,99 Euro weg. Zudem reduziert winSIM die Anschlussgebühr.

Mobilfunkdiscounter winSIM, eine Marke der Drillisch Online AG, bietet die Tarife LTE All 1 GB, 2 GB und 3 GB im Rahmen eines Aktionsangebots derzeit zu Sonderpreisen an. Wer eines der ab monatlichen 6,99 Euro erhältlichen Pakete bucht, telefoniert künftig im Netz von O2. Der Mobilfunkdiscounter lockt Schnäppchenjäger noch bis zum 31. März um 18 Uhr mit drei Monaten kostenloser Tarifnutzung, 20 Euro Rabatt auf den Anschlusspreis sowie einem Wechselbonus von 25 Euro.

winSIm Logo (Grafik: winSIM)

Die “LTE-All”-Tarife beinhalten allesamt eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze und bieten je nach gewähltem Paket ein Inklusivvolumen von 1, 2 oder 3 GByte zu Preisen von 6,99, 9,99 oder 12,99 Euro im Monat. Der Anwender kann die mobile Datenverbindung im Rahmen seines jeweiligen Kontingents dann mit einer 4G-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Downstream nutzen.

Ist das monatliche Inklusivvolumen aufgebraucht, greift die sogenannte Datenautomatik, die laut Anbieter fester Bestandteil aller Tarife ist. Sie stellt für Nutzer bis zu drei weitere 100-MByte-Datenpakete zum Preis von je 2 Euro bereit. Erst wenn auch die Datenautomatik ausgeschöpft ist, muss sich der Anwender schließlich mit einer auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselten Verbindung zufrieden geben.

winsim-lte (Screenshot: ITespresso)
Ein Überblick über das noch bis 31. März, um 18 Uhr, gültige Aktionsangebot der Drillisch-Marke WinSIM (Screenshot: ITespresso)

Wie bei der Drillisch-Marke üblich, kann der Nutzer zwischen einem monatlich kündbaren Tarif und einem Vertrag mit einer 24-monatigen Mindestlaufzeit wählen. Entscheidet sich der Anwender für letztere Variante, muss er drei Monate lang – beginnend mit dem vierten Monat – keinen Paketpreis bezahlen. Dadurch können Sparwillige im teuersten Tarif “LTE All 3 GB” immerhin bis zu rund 39 Euro sparen. Unabhängig von der gewählten Laufzeit profitiert der Kunde laut WinSIM zudem vom dem um 20 Euro reduzierten einmaligen Anschlusspreis, der dann statt der regulären 29,99 Euro bis 31. März entsprechend 9,99 Euro kostet.

Als weiteren Anreiz bietet der Mobilfunkdiscounter einen Wechselbonus über 25 Euro an. Wer seine Rufnummer von einem anderen Anbieter zur WinSIM portiert, bekommt den erwähnten Betrag gutgeschrieben, indem dieser automatisch auf Telefonie-, SMS-, MMS- und Datenverbindungen, aber auch auf den Anschluss- oder monatlichen Paketpreis angerechnet wird.

Seit September 2013 ist Rainer hauptsächlich für ITespresso im Einsatz, schreibt aber gerne auch mal hintergründige Artikel für ZDNet und springt ebenso gerne für silicon ein. Er interessiert sich insbesondere für die Themen IT-Security und Mobile. Sein beständiges Ziel ist es, die komplexe IT-Welt so durchsichtig und verständlich wie möglich abzubilden.

Folgen