Smartmobil offeriert LTE-Allnet-Flat mit 3 GByte für 19,99 Euro

NetzwerkeTelekommunikation
Smartmobil Logo (Bild: Smartmobil)

Außerdem hat der Mobilfunkdiscounter im März eine Allnet-Flat mit 500 MByte LTE-Traffic für 9,99 Euro im Angebot. Für die Mitnahme der Rufnummer bekommen Neukunden zudem im Aktionszeitraum 25 Euro Bonus.

Smartmobil bietet im März Neukunden weiterhin den Tarif LTE 500, eine Allnet-Flat mit 500 MByte Inklusivvolumen, für 9,99 Euro statt 12,99 Euro pro Monat an. Außerdem wird aber das Inklusivvolumen für das LTE 1500 Special von 1,5 auf 3 GByte verdoppelt. Der Preis dafür bleibt jedoch mit 19,99 Euro gleich.

Smartmobil Logo (Bild: Smartmobil)

Highspeed bedeutet im Rahmen des Tarifs – was nicht selbstverständlich ist – bis zu 50 MBit/s. Außerdem gehören zum Leistungsumfang des Tarifs neben der Flatrate für Gespräche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze eine SMS-Flat sowie pro Monat 100 Einheiten, die sich auf Gesprächsminuten oder SMS aufteilen lassen, sowie bis zu 100 MByte Datenübertragung im EU-Ausland. Beide Tarife sind monatlich kündbar.

Im März zahlt Smartmobil Neukunden, die ihre Rufnummer von einem anderen Anbieter mitbringen, zudem in den Tarifen LTE 500 und LTE 1500 Special einen Wechselbonus in Höhe von 25 Euro. Allerdings fällt bei beiden Tarifen auch eine Anschlussgebühr in Höhe von 29,99 Euro an. Anderswo liegt die teilweise bei 10 Euro weniger. Bei beiden Tarifen greift außerdem die sogenannte Datenautomatik. Damit werden dreimal je 100 MByte LTE-Volumen für jeweils 2 Euro bereitgestellt, wenn das Inklusivvolumen verbraucht ist.

Der Anbieter bewirbt das als “praktisch“”, was es zweifelsohne auch ist – es wird aber auch rasch teuer, summiert sich das doch schnell auf 6 Euro zusätzlich. Beim LTE 500 entspricht der Betrag schon fast zwei Drittel der regulären Monatsgebühr. Es lohnt sich also, hier seinen Datenverbrauch im Blick zu behalten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen