Archos kündigt 6-Zoll-Phablet mit 3 GByte RAM und 2560 mal 1440 Pixeln an

MobileSmartphone
Diamond 2 Note (Bild: Archos)

Das Diamond 2 Note soll im Mai zur UVP von 349,99 Euro in den Handel kommen. Zusammen mit dem ebenfalls für Mai angekündigten 5,5-Zoll-Modell Diamond 2 Plus soll es dann das Archos-Angebot nach oben erweitern.

Auf dem Mobile World Congresss (MWC) in Barcelona zeigt Archos neben drei Tablets mit Android 6.0 und dem 5,5-Zoll großen LTE-Smartphone Diamond 2 Plus auch das 6-Zoll-Phablet Diamond 2 Note. Es soll ab Mai zur UVP von 349,99 Euro erhältlich sein. Zusammen mit dem Diamond 2 Plus (UVP von 299,99 Euro) bildet es dann das neue Spitzenduo der Produktpalette des französischen Herstellers.

Den Anspruch untermauert es durch ein LC-Display mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten, dem Achtkernprozessor MT6755 (P10) von MediaTek (mit viermal 2,0 GHz und viermal 1,2 GHz) sowie 3 GByte Arbeitsspeicher. Der CPU entlastet vermutlich bei der Grafikberechnung wie beim Diamond 2 Plus die GPU Mali-T860MP2 (mit 700 MHz).

Archos Diamind 2 Note (Bild: Archos)

Der interne Speicher ist 32 GByte groß. Ob ein Micro-SD-Einschub zur Speichererweiterung vorhanden und die hauseigene Technik “Fusion Storage” zur übergreifenden Verwaltung der Speicherorte wieder mitgeliefert wird, ist noch nicht bekannt. Update 22. Februar 13 Uhr 25: Inzwischen hat der Hersteller auf seiner Website vollständige Produktinformationen veröffentlicht. Demnach ist eine MicroSD-Karte in einen der beiden SIM-Slots einsetzbar, der als Kombi-Einschub ausgelegt ist. Das heißt, er kann entweder eine zweite SIM-Karte oder einen SD-Karte mit bis zu 128 GByte aufnehmen.

Sicher ist, dass als Betriebssystem Android 6.0 zum Einsatz kommen wird. Außerdem werden eine 16-Megapixel-Kamera in der Rückseite, die sich laut Archos für 4K-Video-Aufnahmen eignet, sowie eine 8-Megapixel-Kamera in der Vorderseite verbaut sein. Letztere arbeitet mit 84° Weitwinkel, BSI-Sensor und F/2.2-Blende. Der Akku weist eine Kapazität von 3600 mAh auf und kann mittels Schnellladefunktion binnen 45 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden.


Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite Übergizmo.de haben sich auf dem MWC in Barcelona das Archos Diamond 2 Note bereits kurz anschauen können und ihre Eindrücke in diesem Video zusammengefasst.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen