MobileSmartphone

Archos kündigt 6-Zoll-Phablet mit 3 GByte RAM und 2560 mal 1440 Pixeln an

Diamond 2 Note (Bild: Archos)
2 1 Keine Kommentare

Das Diamond 2 Note soll im Mai zur UVP von 349,99 Euro in den Handel kommen. Zusammen mit dem ebenfalls für Mai angekündigten 5,5-Zoll-Modell Diamond 2 Plus soll es dann das Archos-Angebot nach oben erweitern.

Auf dem Mobile World Congresss (MWC) in Barcelona zeigt Archos neben drei Tablets mit Android 6.0 und dem 5,5-Zoll großen LTE-Smartphone Diamond 2 Plus auch das 6-Zoll-Phablet Diamond 2 Note. Es soll ab Mai zur UVP von 349,99 Euro erhältlich sein. Zusammen mit dem Diamond 2 Plus (UVP von 299,99 Euro) bildet es dann das neue Spitzenduo der Produktpalette des französischen Herstellers.

Den Anspruch untermauert es durch ein LC-Display mit einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten, dem Achtkernprozessor MT6755 (P10) von MediaTek (mit viermal 2,0 GHz und viermal 1,2 GHz) sowie 3 GByte Arbeitsspeicher. Der CPU entlastet vermutlich bei der Grafikberechnung wie beim Diamond 2 Plus die GPU Mali-T860MP2 (mit 700 MHz).

Archos Diamind 2 Note (Bild: Archos)

Der interne Speicher ist 32 GByte groß. Ob ein Micro-SD-Einschub zur Speichererweiterung vorhanden und die hauseigene Technik “Fusion Storage” zur übergreifenden Verwaltung der Speicherorte wieder mitgeliefert wird, ist noch nicht bekannt. Update 22. Februar 13 Uhr 25: Inzwischen hat der Hersteller auf seiner Website vollständige Produktinformationen veröffentlicht. Demnach ist eine MicroSD-Karte in einen der beiden SIM-Slots einsetzbar, der als Kombi-Einschub ausgelegt ist. Das heißt, er kann entweder eine zweite SIM-Karte oder einen SD-Karte mit bis zu 128 GByte aufnehmen.

Sicher ist, dass als Betriebssystem Android 6.0 zum Einsatz kommen wird. Außerdem werden eine 16-Megapixel-Kamera in der Rückseite, die sich laut Archos für 4K-Video-Aufnahmen eignet, sowie eine 8-Megapixel-Kamera in der Vorderseite verbaut sein. Letztere arbeitet mit 84° Weitwinkel, BSI-Sensor und F/2.2-Blende. Der Akku weist eine Kapazität von 3600 mAh auf und kann mittels Schnellladefunktion binnen 45 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden.


Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite Übergizmo.de haben sich auf dem MWC in Barcelona das Archos Diamond 2 Note bereits kurz anschauen können und ihre Eindrücke in diesem Video zusammengefasst.

Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Folgen