AllgemeinPCWorkspace

Aldi Nord bringt Multimedia-PC Medion Akoya P2120 D mit Windows 10 für 499 Euro

Medion Akoya P2120 D (Bild: Medion)
1 1 Keine Kommentare

Ab 25. Februar ist der Medion Akoya P2120 D bei Aldi Nord erhältlich. Der Multimedia-PC kostet 499 Euro und kommt mit Intel Core i3-Prozessor, 8 GByte DDR4-RAM, 128 GByte SSD, 2 TByte großer Festplatte und umfangreichem Schnittstellenangebot.

Der Multimedia-PC mit Windows 10 Home wird ab 25. Februar für 499 Euro in den Aldi-Nord-Filialen angeboten. Der Medion Akoya P2120 D (MD 8836) ist als Allrounder für den Entertainment- und Privateinsatz konzipiert.

Angetrieben wird der Akoya von Intels Core-i3-6100-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 3,7 GHz, dem 8 GByte DDR4-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Er lässt sich auf 16 GByte aufrüsten. Für die Grafikberechnung ist Intels HD-Grafik 530 integriert. Neben einer 128 GByte großen SSD ist eine 2 TByte große Festplatte für Daten, Fotos, Film- und Musiksammlungen an Bord. Mithilfe des Hot-Swap-Festplattenwechselrahmens können 2,5-Zoll- und 3,5-Zoll-SATA-Festplatten zur Datensicherung, dem Datenaustausch oder zur Nutzung alternativer Betriebssysteme ausgetauscht werden – sogar bei laufendem Betrieb.

Die Einbindung ins Netzwerk kann drahtlos per WLAN nach dem Standard 802.11 ac, Bluetooth oder Gigabit-LAN erfolgen. Für Wechselmedien sind ein Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung sowie ein Multikartenleser für SD-/MS-/MMC-/xD-Speicherkarten integriert.

Medion Akoya P2120 D (Bild: Medion)
Intel Core i3-6100-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 3,7 GHz, dem 8 GByte DDR4-Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

An der Vorderseite stehen neben dem Multikartenleser zwei USB 3.0-Anschlüsse, ein Mikrofon- und ein Kopfhörer-Eingang zur Verfügung. Auf der Rückseite umfasst das Schnittstellenangebot neben den üblichen Audioanschlüssen zwei weitere USB 3.0-Ports, zwei USB 2.0-Anschlüsse, einen RJ-45-, einen D-Sub-VGA- sowie einen HDMI-Port. Die Bedienung des 9 Kilo schweren und 19 mal 36 mal 40 Zentimeter großen PCs erfolgt über eine kabelgebundene Maus sowie eine kabelgebundene Tastatur.

Windows 10 Home ist vorinstalliert wie auch eine kostenlose Testversion von Office 365, eine kostenlose 30-Tage-Testversion von McAfee LiveSafe sowie die Home Home Cinema Suite mit CyberLink Power2Go, CyberLink PowerDirector, CyberLink PowerDVD und CyberLink PhotoDirector. Wer McAfee Live nicht benötigt, findet hier eine Anleitung zur Deinstallation.

Ebenfalls zum 25. Februar bietet Aldi Nord auch das Tablet Medion Lifetab S10366 zum Preis von 199 Euro an. Dessen 10,1 Zoll großer IPS-Screen bietet eine Full-HD-Auflösung. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel-Atom-Prozessor, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Zur weiteren Ausstattung zählen 32 GByte erweiterbarer Speicher sowie eine USB-Host-Funktion.

Am selben Tag – allerdings im Süden – hat Aldi zudem das LTE-Tablet Medion Lifetab S10352 zum Preis von 179 Euro im Angebot. Dessen IPS-Display liefert wiederum eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln. Der im Metallgehäuse untergebrachte Quad-Core-Prozessor arbeitet mit 1,3 GHz und wird von 1 GByte RAM unterstützt.