BreitbandNetzwerke

Zyxel kündigt LTE-Router mit bis zu 300 MBit/s fürs Heimnetz an

LTE4506 (Bild: Zyxel)
1 1 1 Kommentar

Die Datenrate erreicht das Gerät aufgrund des integrierten LTE-Kategorie-6-Modems und der Carrier-Aggregation-Technik. Damit ist der LTE 4506 laut Hersteller der derzeit einzige Heimnetz-Router am Markt, der die beiden Ausstattungsmerkmale besitzt. Integriert ist auch Dual-Band-fähiges 802.11ac-WLAN.

Zyxel hat angekündigt, zum Mobile World Congress (MWC) in Barcelona neue LTE-Router vorzustellen, zu denen auch das Modell LTE 4506 gehören wird. Es integriert LTE der Kategorie 6 – und damit der ersten Kategorie von LTE-Advanced. Zudem unterstützt es den aktuellen WLAN-Standard 802.11ac.

ZyXEL LTE4506 (Bild: Zyxel)
Der LTE 4506 liefert sowohl LTE der Kategorie 6 samt Carrier-Aggregation-Technik als auch Dual-Band-fähiges 802.11ac-WLAN (Bild: Zyxel).

Laut Anbieter ermöglicht der 4G-Router die weltweite Anbindung an zahlreiche Breitbanddienste, außer LTE umfasse dies auch UMTS samt HSPA respektive DC-HSPA+ sowie GSM samt EDGE und GPRS. Zudem sei es das derzeit einzige Heimnetz-Routermodell am Markt, das sowohl über ein LTE-Kategorie-6-Modem als auch über die sogenannte Carrier-Aggregation-Technik verfügt.

Dank Letzterer erzielt der LTE 4506 eine Datenrate von bis zu 300 MBit/s im Download – und damit theoretisch doppelt so viel im Vergleich zu LTE der Kategorie 4. Carrier Aggregation erlaubt dabei den gleichzeitigen Datentransfer auf mehreren, unterschiedlichen Frequenzbändern. Einem Anwender werden in dem Fall dann mehrere einzelne Frequenzblöcke (Carrier) zugeteilt.

Darüber hinaus bietet der LTE 4506 Unterstützung für den aktuellen 802.11ac-Standard und ist auch zu Dual-Band-WLAN kompatibel. Damit funkt das Gerät dann simultan im 2,4- und 5-GHz-Frequenzbereich. Zyxel zufolge können bis zu 32 WLAN-Clients gleichzeitig an den Router angebunden werden. Per One-Touch-Taste soll diese sogenannte “Wi-Fi-Sharing”-Funktion schnell und einfach aktiviert werden können. Des Weiteren wird das Gerät zum Aufladen einen Micro-USB-Anschluss mitbringen. Auch ein Gigabit-Ethernet-Port soll vorhanden sein, um den Router mit kabelgebundenen Geräten zu vernetzen.

Vor rund zwei Wochen hat der Hersteller bereits den tragbaren 4G-Router ZAH7706 vorgeführt, der ebenfalls über ein LTE-Kategorie-6-Modem verfügt und somit gleichermaßen Datenraten von bis zu 300 MBit/s bereitstellen kann. Mit dem Gerät richtet sich Zyxel vor allem an Vielreisende, die oft im Ausland unterwegs sind und aufgrund möglicherweise inkompatibler LTE-Frequenzbänder dort bisher nicht auf das Internet zugreifen können. Wie der LTE 4506 verfügt der ZAH7706 ebenfalls über Dual-Band-taugliches 802.11ac-WLAN.

Seit September 2013 ist Rainer hauptsächlich für ITespresso im Einsatz, schreibt aber gerne auch mal hintergründige Artikel für ZDNet und springt ebenso gerne für silicon ein. Er interessiert sich insbesondere für die Themen IT-Security und Mobile. Sein beständiges Ziel ist es, die komplexe IT-Welt so durchsichtig und verständlich wie möglich abzubilden.

Folgen