27. Januar 2016

google-inbox (Bild: Google)

E-Mail-Dienst Google Inbox bekommt verbesserte Suchfunktion

Im Zuge eines Updates hat die Gmail-Alternative nun die Google-Now-ähnliche Funktion erhalten. Sie zeigt Antwortkarten mit wichtigen Daten an. Sucht der Nutzer etwa eine Flugnummer, filtert Inbox sie aus den E-Mails im Posteingang heraus und stellt sie in Kartenform mit passendem Bild sowie Link dar.

Odys Xelio 10 plus 3G (Bild: Conrad)

10-Zoll-Tablet mit Quad-Core-CPU für 99 Euro bei Conrad

Das Odys Xelio 10 plus 3G ermöglicht mit UMTS-Modul auch die mobile Internetnutzung und erlaubt es, Telefonanrufe anzunehmen. Das Display stellt 1024 mal 600 Bildpunkte dar. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Speicher 16 GByte, als Betriebssystem dienst Android 5.1.

nexus502 (Bild: Übergizmo)

Smartphones: Google senkt Preise für Nexus 5X und Nexus 6P

Noch bis 12. Februar können Nutzer beim Kauf eines der im September 2015 präsentierten Geräte von Rabatten profitieren. Im Zuge einer Sonderaktion hat Google das Nexus 5X um 80 Euro und das Nexus 6P um 100 Euro reduziert. Im Play Store kostet ersteres derzeit 349 Euro und letzteres 549 Euro.

TrekStor_MiniPC_Pers (Bild: Trekstor)

Trekstor verkauft Mini-PC mit Windows 10 und Microsoft-Tastatur

Der MiniPC W2 wird wie schon sein Vorgänger von einer Intel-Vierkern-CPU mit bis zu 1,83 GHz Takt angetrieben. Eingebaut sind auch hier wieder 2 GByte RAM und 32 GByte erweiterbarer Flash-Speicher. Das spritzwassergeschützte “All-in-One Media Keyboard” übermittelt Tastenanschläge AES-verschlüsselt.

Datenautobahn 2.0 (Bild:Shutterstock/Igor Marx)

Datenautobahn 2.0: Verkehrsminister plant Glasfaserausbau bei Fernstraßen

Bei Sanierung und Neubau von Autobahnen und Bundesstraßen sollen künftig immer auch Kabel für schnelles Internet mitverlegt werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf bereitet offenbar Verkehrsminister Dobrindt vor. Ihm zufolge sollen zudem Betreiber öffentlicher Versorgungsnetze mit ihrer Infrastruktur den Breitbandausbau unterstützen.

XUB3490WQSU20 (Bild: Iiyama)

Iiyama zeigt ersten 34-Zoll-LED-Bildschirm im 21:9-Format

Der ProLite XUB3490WQSU genannte Monitor bietet zudem ein IPS-Panel sowie eine Auflösung von 3440 mal 1440 Bildpunkten. An Anschlüssen sind DisplayPort, HDMI mit MHL-Support und ein USB-Hub an Bord. Der 34-Zoll-Monitor ist ab sofort zum Preis von 779 Euro verfügbar.