DruckerWorkspace

Multifunktionsgerät von HP für 65 Euro bei Penny

HP Envy 4500e-all-in-one (Bild: Hewlett-Packard)
1 1 Keine Kommentare

Das Gerät aus der Serie HP Envy 4500 kann drucken, scannen und kopieren. Es bietet eine Duplexfunktion und unterstützt WLAN. Per Kabel kann es via USB an einen PC angeschlossen werden. Passende Ersatzpatronen hat der Discounter ab 21. Januar ebenfalls im Angebot.

Penny bewirbt auf seiner Website aktuell ein Multifunktionsgerät aus der Reihe HP Envy 4500. Es wird in den Filialen des Discounters ab 21. Januar für 64,99 Euro angeboten. In der Werbung wird eine Ersparnis von 27 Prozent beworben. Die bezieht sich allerdings auf die UVP von 89,90 Euro. Im deutschen Onlineshop des Herstellers wird das Gerät aber aktuell für 79 Euro angeboten. Das Penny-Angebot ist also attraktiv, aber nicht ganz so günstig, wie es auf den ersten Blick aussieht.

HP Envy 4500e-all-in-one (Bild: Hewlett-Packard)

Zum HP-Drucker passende Tintenpatronen gibt es bei Penny ab 21. Januar ebenfalls. Sie kosten zwischen 9,99 und 27,99 Euro. HP verkauft Online vor allem noch XL-Versionen, bei Penny gibt es den Doppelpack (HP 301 schwarz und farbig) für 23,99 Euro, die einfache schwarze Tinte (HP 364) für 9,99 Euro respektive die Patronenpackungen HP 301 schwarz und HP 302 schwarz für 13,99 Euro.

Der HP Envy 4500 kam bereits im Sommer 2013 auf den Markt. Er ist laut HP für eine maximale monatliche Druckleistung von bis zu 1000 Seiten ausgelegt, das vom Hersteller empfohlen monatliche Druckvolumen liegt zwischen 100 und 400 Seiten. Er unterstützt WLAN (802.11n), Wi-Fi Direct und mobiles Drucken, unter anderem mit Apple Air Print sowie nach dem Mopria-Standard. An einen PC lässt er sich auch mittels USB-Kabel anschließen.

Das vom Hersteller empfohlen monatliche Druckvolumen liegt beim HP Envy 4500 zwischen 100 und 400 Seiten (Bild: HP Inc.)
Das vom Hersteller empfohlen monatliche Druckvolumen liegt beim HP Envy 4500 zwischen 100 und 400 Seiten (Bild: HP Inc.)

Das Zufuhrfach fasst bis zu 100 Blatt, die maximale Zufuhrkapazität beim Druck von Fotos im Format 10 mal 15 ist mit 300 Blatt angegeben. So viele passen auch ins Ausgabefach. Die Druckauflösung beträgt 1200 mal 600 dpi, beim Farb- und Fotodruck über einen Computer und bei entsprechendem Input bis zu 4800 mal 1200 dpi. Als Druckgeschwindigkeit nennt HP 8,8 Seiten pro Minute beim Schwarzweißdruck und 5,2 beim Farbdruck. Im Entwurfsmodus sind sogar 21 respektive 17 Seiten möglich. Für ein Foto braucht der HP Envy 4500 rund 57 Sekunden.

Die Kopierfunktion erlaubt Verkleinern und Vergrößern von 25 bis 400 Prozent, beidseitiges Kopieren ist möglich. Die Kopiergeschwindigkeit liegt bei 6 Schwarzweiß- respektive 4 Farbkopien pro Minute. Zur Bedienung steht ein zweizeiliges LC-Display zur Verfügung. Die Leistungsaufnahme gibt HP mit 13,07 Watt beim Drucken, 2,51 Watt im Bereitschaftsmodus und 0,7 Watt im Ruhemodus an.

Ebenfalls ab 21. Januar gibt es zudem in den Penny-Filialen das Android-5.1-Smartphone Medion Life E4506. Es kostet bei dem Discounter 79,99 Euro. Dafür bekommt man ein 4,5 großes IPS-Display mit einer Auflösung von 854 mal 480 Pixeln (FWVGA), einen Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Takt und 1 GByte Arbeitsspeicher sowie einen 8 GByte großen internen Speicher.

Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Folgen