E-CommerceMarketing

Trusted Shops und 1&1 sammeln Kundenbewertungen für Ladengeschäfte

eTrusted Aufkleber am ladeneingang (Bild: Trusted Shops)
1 1 Keine Kommentare

Im E-Commerce haben sich bei Kunden Bewertungen von anderen Nutzern als Entscheidungshilfe etabliert. Für Ladengeschäfte vernünftige Bewertungen zu finden, ist allerdings wesentlich schwieriger. Und auch für deren Betreiber ist es mühsam, Kunden dazu zu animieren, auf diversen Plattformen ihre – hoffentlich positiven – Erfahrungen mitzuteilen.

Mit 1&1 List Local – je nach Paket derzeit in den ersten zwölf Monaten für 9,99 respektive 29,99 Euro pro Monat – verspricht 1&1 Firmen, sie in Onlineverzeichnissen, Navigationsdiensten und Bewertungsportalen zu platzieren. Zusammen mit dem für sein Gütesiegel im E-Commerce bekannten Dienstleister Trusted Shops wurde das Angebot für lokale Händler nun um ein System zum Sammeln von Kundenbewertungen erweitert.

eTrusted Aufkleber am Ladeneingang (Bild: Trusted Shops)

Dazu stellt Trusted Shops sein Bewertungsprofil auch Nutzern von 1&1 List Local zur Verfügung. Die im Rahmen von E-Trusted Lokal gesammelten Bewertungen können potenzielle Kunden dann über das öffentliche Trusted-Shops-Profil einsehen. Außerdem findet sich unter www.etrusted.de eine zentrale Übersicht über alle Profile. Zu Beginn machen 2400 Händler mit. Sie legen für Kunden Postkarten aus.

Die Bewertung erfolgt entweder auf der Postkarte direkt durch ankreuzen auf einer Skala von ein bis fünf Sternen oder nach dem Scannen des auf der Karte aufgedruckten QR-Codes per Smartphone. Außerdem kann mit einem freien Kommentar die Bewertung begründet und so anderen bei der Kaufentscheidung geholfen werden.

Die ausgefüllte Postkarte können Kunden zudem auch unfrankiert in den nächsten Briefkasten einwerfen. Das Porto übernehmen die Betreiber des Angebots. Alternativ findet sich auf der Karte zudem eine Kurz-URL. Die kann zu Hause am PC eingegeben werden, um auf diesem Wege eine Bewertung vorzunehmen.

Das Starterpaket für Händler besteht aus einem Aufkleber für den Eingangsbereich, so dass potenzielle Kunden auf den ersten Blick sehen, dass der Shop Bewertungen sammelt. Auch darauf findet sich ein QR-Code. Üb er den kommen Smartphone-Besitzer dann direkt zum Profil des Geschäfts und können dessen Bewertungen einsehen. Außerdem gehören zum Starterpaket 100 Bewertungspostkarten sowie ein Aufsteller, mit dem die Kartne so platziert werden können, dass Kunden auch darauf aufmerksam werden.

Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Folgen