Zyxel präsentiert WLAN-Repeater WRE2206 für 52 Euro

Netzwerk-ManagementNetzwerke
ZyXEL WRE2206 (Bild: Zyxel)

Das ab sofort erhältliche Gerät verfügt über zwei interne Antennen, funkt nach dem Standard 802.11n und integriert an der Unterseite einen Fast-Ethernet-Port. An der Oberseite findet sich ein LED-Ring, der die Stärke des Funksignals und die Anzahl der mit dem Netzwerk verbundenen WLAN-Geräte anzeigt.

Zyxel hat sein Angebot an WLAN-Repeatern um das Modell WRE2206 ergänzt. Es funkt nach dem 802.11n-Standard mit zwei internen 2-dBi-Antennen. Im Vergleich zu seinen Vorgängern bietet er eine stärkere Sendeleistung und soll somit eine um bis zu 30 Prozent bessere WLAN-Abdeckung im Heim- oder Firmennetzwerk ermöglichen. Der WLAN-Extender ist ab sofort zum Preis von 52 Euro im Handel erhältlich.

ZyXEL WRE2206 (Bild: Zyxel)
Der WLAN-Repeater Zyxel WRE2206 verfügt über einen LED-Ring, der die Stärke des Funksignals und die Anzahl der verbundenen WLAN-Geräte anzeigt (Bild: Zyxel).

Der 5,5 mal 8,3 mal 7,8 Zentimeter große und 68 Gramm schwere Zyxel WRE 2206 kommt laut Anbieter dann zum Einsatz, wenn die Sendeleistung von WLAN-Router oder Access Point im Heim- oder Firmennetzwerk nicht ausreicht, um eine WLAN-Abdeckung in allen Ecken und Räumen des Hauses zu gewährleisten. An der Unterseite des WRE2206 befindet sich des Weiteren ein Fast-Ethernet-Anschluss. Er kann zum Beispiel verwendet werden, um kabelgebundene, internetfähige Geräte wie Spielkonsolen, Smart-TVs oder Settop-Boxen mit dem Netzwerk zu verbinden.

Die drahtlose Verbindung lässt sich in zwei Schritten herstellen. Zunächst wird der Repeater in eine Steckdose gesteckt und anschließend sowohl am WRE2206 als auch am Router respektive Access Point die WPS-Taste zum einfachen Aufbau einer verschlüsselten Verbindung zu den WLAN-Geräten gedrückt. Als stärkste Chiffrierungsoption kommt 64 beziehungsweise 128 Bit starkes WPA2-PSK zum Einsatz. Daten werden im 2,4-GHz-Bereich mit einer Brutto-Transferrate von 300 MBit/s gesendet und empfangen.

Eine Besonderheit bei dem Repeater ist ein auf der Oberseite integrierter LED-Ring, der die Stärke des Funksignals anzeigen soll. Damit können Anwender nach Angaben des Herstellers sicher sein, dass das Gerät hinsichtlich des WLAN-Empfangs auch tatsächlich an der richtigen Stelle im Raum installiert wurde. Andere Anbieter versuchen ähnliche Hilfestellung zu geben, nutzen dafür aber lediglich einzelne LEDs. Zusätzlich informiert der LED-Ring darüber, wie viele WLAN-fähige Geräte aktuell in das Netzwerk eingebunden sind. Auf diese Weise lässt sich etwa schenll erkennen, wenn zu viele Geräte angeschlossen sind um entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Zu den weiteren Funktionsmerkmalen zählen unter anderem ein MAC-Adress-Filter sowie regelmäßige automatische Firmware-Updates. Die maximale Leistungsaufnahme gibt der Hersteller mit 3 Watt an.


Zyxel zeigt die Fähigkeiten seines WLAN-Repeaters WRE2206 auch in einem Produktvideo auf Youtube.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen