Zyxel präsentiert Dual-Band-Router mit bis zu 750 MBit/s für 66 Euro

BreitbandNetzwerke
ZyXEL NBG6515 (Bild: Zyxel)

Das für den Heimanwenderbereich konzipierte 802.11ac-Modell NBG6515 kombiniert maximal 300 MBit/s im 2,4-GHz-Kanal mit bis zu 433 MBit/s im 5-GHz-Kanal zu der aufgerundeten Brutto-Geschwindigkeit von 750 MBit/s. Es verfügt über zwei Funkmodule, um auf beiden Bändern mehrere WLAN-Clients gleichzeitig zu bedienen.

Netzwerkausrüster Zyxel hat sein WLAN-Router-Portfolio um das mit zwei externen Antennen ausgestattete 802.11ac-Modell NBG6515 erweitert. Dieses funkt laut Hersteller nicht nur im 2,4- und 5-GHz-Spektrum (Dual-Band), sondern bedient dank der zwei integrierten Funkmodule auf beiden Kanälen auch mehrere WLAN-Clients gleichzeitig (Dual-Radio). Das somit auch für Anwendungen wie HD-Videostreaming geeignete Gerät ist ab sofort zum Preis von 66 Euro im Handel erhältlich.

ZyXEL NBG6515 (Bild: Zyxel)
Der Dualband-Router Zyxel NBG6515 verfügt über zwei externe Antennen, mittels derer er Daten mit einer Brutto-Geschwindigkeit von 750 MBit/s übertragen kann (Bild: Zyxel).

Der für den Heimanwenderbereich konzipierte Zyxel NBG6515 überträgt Daten im 2,4-GHz-Frequenzband mit einer Geschwindigkeit von maximal 300 MBit/s, im 5-GHz-Spektrum erreicht der Router eine Übertragungsrate von bis zu 433 MBit/s. Aufgerundet kommt das Gerät laut Zyxel somit auf eine kombinierte Brutto-Geschwindigkeit von 750 MBit/s. Der Hersteller verweist hierbei jedoch darauf, dass die tatsächliche Datenübertragungsrate von Faktoren wie Netzwerkverkehr, Bausubstanz oder potenziellen Interferenzen mit anderen WLAN-Geräten abhängt.

Des Weiteren verfügt das Gerät über eine sogenannte “Easy-Mode”-Funktion, um auf einfache Weise sowohl die Grundeinstellungen als auch die Systemkonfiguration vornehmen zu können. Zur Standardausstattung gehört auch bei diesem Gerät die WPS-Funktion (Wi-Fi Protected Setup). Diese ermöglicht es, per Knopfdruck eine via WLAN-Verschlüsselung abgesicherte Netzwerkverbindung einzurichten. Anschließend ist dem Anbieter zufolge auch eine bedenkenlose Datenfreigabe für ein beliebiges USB-Speichermedium mit DLNA-Unterstützung im Heimnetz möglich.

Darüber hinaus lasse sich der NBG6515 nicht nur als WLAN-Router einsetzen, sondern verfüge auch über weitere WLAN-Modi, die an der Unterseite des Geräts eingeschaltet werden können. So sei das Gerät im AP-Modus als WLAN-Access-Point in ein bestehendes Heimnetzwerk integrierbar und könne im Repeater-Modus als ebensolcher ein schon bestehendes WLAN erweitern. Integriert ist außerdem auch eine QoS-Funktion (Quality of Service), die die Priorisierung der Bandbreitennutzung, etwa zum Online-Gaming oder HD-Video-Streaming, ermöglicht.

Über den Gigabit-WAN-Port lässt sich der NBG6515 an das Internet anbinden, über insgesamt vier Gigabit-LAN-Anschlüsse können wiederum weitere Endgeräte kabelgebunden ins Heimnetzwerk integriert werden. An Bord ist außerdem noch ein USB-2.0-Port sowie eine WLAN-Zeitschaltuhr. Zyxel bietet für den WLAN-Router weiterhin einen Firmware-Upgrade-Service zum Herunterladen von entsprechenden Aktualisierungen und Erweiterungen.

Zyxel präsentiert seinen WLAN-Router NBG6515 auch in einem Video auf Youtube.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen