Apple beginnt mit Verkauf des iPad Pro ab 899 Euro aufwärts

MobileTablet

Es ist ab 11. November bestellbar. Die günstigste Ausführung ist die WLAN-Version mit 32 GByte Speicher. Das bestausgestattete Modell des iPad Pro mit 128 GByte und LTE-Modul kostet 1229 Euro. Der 109 Euro teure Apple Pencil, das Smart Keyboard für 179 Euro sowie mehrere Schutzhüllen werden zudem zu Preisen zwischen 69 und 89 Euro als Zubehör angeboten.

Apple beginnt am 11. November mit dem Verkauf des iPad Pro. Das 12,9-Zoll-Tablet kann dann im Onlineshop des Herstellers geordert werden. Im Verlauf der Woche soll es auch in Apples Ladengeschäften sowie bei einigen Mobilfunkanbietern und Handelspartnern erhältlich sein.

Die günstigste Ausführung des iPad Pro mit WLAN und 32 GByte Speicher kostet 899 Euro. Die LTE-Version mit 128 GByte Speicher wird für 1229 Euro angeboten. Damit liegt der Preis nahezu auf dem Niveau eines aktuellen MacBooks mit 12-Zoll-Display und über dem eines MacBook Air. Microsoft Gegenentwurf Surface Pro 4 kostet je nach Ausstattung zwischen 999 und 2559 Euro.

Das iPad Pro hat eine Diagonale von 12,9 Zoll (Bild: James Martin/CNET)
Das iPad Pro hat eine Diagonale von 12,9 Zoll (Bild: James Martin/CNET).

Zum iPad Pro gibt es als Zubehör den Apple Pencil für 109 Euro und das Smart Keyboard für 179 Euro. Darüber hinaus wird Apple noch mehrere Schutzhüllen für das iPad Pro anbieten. Das Smart Cover aus Polyurethan kostet 69 Euro und ist in Anthrazit oder Weiß erhältlich. Silikonhüllen in den gleichen Farben verkauft der iPad-Hersteller für 89 Euro. Das Tablet selber ist in Silber, Gold und Grau erhältlich.

Apple hatte das iPad Pro Anfang September vorgestellt. Mit dem Betriebssystem iOS 9 bringt es im Vergelich zu den Vorgängern einfacheres Multitasking mit Split View, Slide Over sowie Bild-in-Bild-Funktion. Das Display verfügt über eine Auflösung von 2732 mal 2048 Bildpunkten (264 ppi). Es ist damit die höchste aller iOS-Geräte bisher.

Angetrieben wird es vom neuen Prozessor A9X. Durch die 64-Bit-Desktoparchitektur soll das Tablet für Aufgaben gerüstet sein, für die bislang eine Workstation oder ein PC benötigt wurden. Das Tablet misst 30,6 mal 22,1 mal 0,69 Zentimeter und wiegt je nach Modell 713 respektive 723 Gramm. Zur Grundausstattung zählen eine iSight-Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung und f/2.4-Blende, eine FaceTime-HD-Webcam mit 1,2 Megapixeln und f/2.2-Blende, WLAN (802.11ac), Bluetooth 4.2, GPS und Glonass sowie der Fingerabdrucksensor TouchID. Im Lieferumfang des iPad Pro sind ein Lightning-auf-USB-Kabel und ein Netzteil enthalten.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen