WLAN-Verstärker mit 802.11ac für 25 Euro bei Aldi

Netzwerke
WLAN-Verstärker WLR-750 AC (Bild: Aldi Nord)

Für das Gerät gibt Aldi keinen Hersteller an, gewährt aber drei Jahre Garantie. Der Repeater WLR-750 AC ist etwas teurer als bisherige Aldi-Angebote in dem Segment, dafür wird aber erstmals die aktuellste WLAN-Technologie unterstützt. Vergleichbare Wettbewerbsprodukte kosten mindestens 10 Euro mehr.

Aldi Nord bietet ab 29. Oktober einen als WLR-750 AC bezeichneten WLAN-Repeater an, der den aktuellen Standard 802.11ac unterstützt. Darüber, von welchem Hersteller der WLAN-Verstärker stammt, macht Aldi – so wie früher schon gelegentlich – keine Angaben. Das Design spricht zumindest nicht für den Haus- und Hoflieferanten Medion.

Mit 24,99 Euro ist das aktuelle Angebot auch etwas teurer als frühere Aldi-Offerten. Für den Aufpreis wird diesmal aber eben auch der aktuellere Standard unterstützt – wobei natürlich die Rückwärtskompatibilität zu 802.11b/g/n gegeben ist.

Laut Aldi funkt der Repeater somit gleichzeitig im 5-GHz-Band mit bis zu 433 MBit/s und im Frequenzbereich bei 2,4 GHz mit 300 MBit/s. Die theoretisch maximal erreichbare Gesamtbandbreite liegt also bei 733 MBit/s. Dazu sind in dem WLAN-Verstärker drei Antennen verbaut

Der WLR-750 AC kann als Als WLAN-Verstärker, Router und Access Point betrieben werden. Umschalten lässt sich das über einen Schalter an der Unterseite. Wie bei derartigen Geräten üblich, zeigt auch der WLR-750 AC den Status von Stromversorgung, WLAN-Verbindung und Netzwerkverbindung über LEDs auf der Vorderseite an.

Der WLAN-Verstärker WLR-750 AC bietet zwei Ethernet-Ports sowie an der linken Seite einen echten An-Aus-Schalter (Bild: Aldi Nord)
Der WLAN-Verstärker WLR-750 AC bietet zwei Ethernet-Ports sowie an der linken Seite einen echten An-Aus-Schalter (Bild: Aldi Nord).

Nicht alltäglich ist dagegen, dass an der Unterseite zwei Ethernet-Ports verbaut sind. Zu denen macht Aldi leider keine genaueren Angaben. Aber auch wenn es sich um Fast-Ethernet-Buchsen mit maximal 100 MBit/s handelt, lassen sich darüber dennoch komfortabel zwei Geräte anschließen und wird der Flaschenhals eher die drahtlose als die kabelgebundene Verbindung sein.

Lobenswert ist, dass der WLR-750 AC einen echten An- und Ausschalter besitzt. Zu kritisieren dagegen, dass Aldi keine Angaben zur Leistungsaufnahme macht und auch nicht verrät, wie groß das als “kompakt” beworbene Gerät tatsächlich ist.

Mit dem Preis von 24,99 Euro ist der WLR-750 AC deutlich günstiger als gängige und vergleichbare Wettbewerbsprodukte. Der RE200 AC750 von TP-Link beispielsweise kostet online mindestens 35 Euro, der Edimax EW-7438AC ist nicht unter 42 Euro zu haben und für den Zyxel WRE6505 müssen mindestens 45 Euro ausgegeben werden. Dass alle drei nominell bis zu 750 MBit/s erreichen, dürfte den Aufpreis nicht rechtfertigen. Zudem bieten sie alle drei lediglich jeweils einen Ethernet-Port.

WLAN-Verstärker WLR-750 AC (Bild: Aldi Nord)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen