Online-Kreditmarktplätze Funding Circle und Zencap fusionieren

Start-UpUnternehmen
Funding Circle Logo (Grafik: Funding Circle)

Beide vergeben Kredite an Unternehmen. Zencap wird künftig als Funding Circle Kontinentaleuropa am Markt auftreten. Der im März 2014 von Rocket Internet ins Leben gerufene Marktplatz wird aber auch unter neuem Namen von den Gründern und Geschäftsführern Matthias Knecht und Christian Grobe geleitet.

Funding Circle, ein 2010 gegründeter Kreditmarktplatz für Firmen, schließt sich mit seinem 2014 gegründeten europäischen Klon Zencap zusammen. Finanzielle Details des Zusammenschlusses machten die Beteiligten nicht bekannt. Funding Circle, das bisher in den USA und Großbritannien vertreten war, führt die Aktivitäten von Zencap in Deutschland, Spanien und den Niederlanden künftig als Funding Circle Kontinentaleuropa fort. Matthias Knecht und Christian Grobe, Gründer und Geschäftsführer von Zencap, werden dann auch die neue Organisation leiten.

Die Zencap-Gründer Matthias Knecht (rechts) und Christian Grobe (links) mit dem Funding-Circle-Gründer Samir Desai. (Bild: Funding Circle)
Die Zencap-Gründer Matthias Knecht (rechts) und Christian Grobe (links) mit dem Funding-Circle-Gründer Samir Desai. (Bild: Funding Circle)

Ziel des fusionierten Unternehmens ist es, in den kommenden zehn Jahren neue Kredite in Höhe von von 100 Milliarden Euro jährlich an Unternehmen zu vergeben. Bis dahin sollen zudem das Risikomanagement weiterentwickelt, der Prozess der Kreditgewährung beschleunigt und neue Investitionsmöglichkeiten geschaffen werden.

Funding Circle hat in den vergangenen fünf Jahren eigenen Angaben zufolge Kredite in Höhe von über 1,3 Milliarden Euro an insgesamt 12.000 Unternehmen in Großbritannien und den USA vergeben. Zencap hat in den 18 Monaten seines bestehend etwas über 35 Millionen Euro an rund 520 Unternehmen vermittelt.

Funding Circle Logo (Grafik: Funding Circle)

Vorteile von dem Zusammenschluss der beiden Online-Plattformen haben vor allem Anleger. Sie können über einen Marktplatz nun in mittelständische Kredite in mehreren Ländern investieren. Als erster institutioneller Investor macht die US-Vermögensverwaltung Victory Park Capital (VPC) davon Gebrauch. Sie hat bereits angekündigt, über Funding Circle auch Geld in mittelständische Kredite in Europa anlegen. Das ist nicht verwunderlich, denn Anfang September hatte Zencap von VPC die Zusage erhalten, dass die Amerikaner über den Marktplatz 230 Millionen Euro in Kredite investieren wollen. Funding Circle hatte von VPC bereits Anfang 2015 ein Finanzierungsversprechen über 370 Millionen Euro erhalten. Allerdings zählen zu den Investoren von Funding Circle auch mehr als 43.000 private Anleger, die britische Regierung, Gemeinden, eine Universität sowie eine Reihe von Finanzinstituten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen