Devolo bringt kostenlose App zur WLAN-Optimierung

MobileMobile Apps
Devolo-Logo (Bild: Devolo)

Die Android-App “Devolo WLAN Hilfe” zeigt nicht nur die WLAN-Signalstärke in einem Raum an, sie unterbreitet auch Verbesserungsvorschläge und empfiehlt passende WLAN-Hardware wie Repeater. Hat der Nutzer den bestmöglichen Einsatzort für einen solchen erreicht, wird er per Vibrationsalarm informiert.

Der Netzwerkausrüster Devolo hat eine kostenlose Android-App vorgestellt, die Nutzern die jeweilige WLAN-Signalstärke im eigenen Zuhause anzeigt und Tipps zu Verbesserungen gibt, sofern ein Raum mit schwacher WLAN-Abdeckung identifiziert wird. Die für Smartphones und Tablets geeignete, kostenlose Anwendung steht ab sofort bei Google Play zum Download bereit.

Mit der “Devolo WLAN Hilfe” genannten App haben Anwender nicht nur die Möglichkeit, die derzeitige WLAN-Leistung in einem Raum ihres Hauses per grafischer Darstellung übersichtlich angezeigt zu bekommen, sondern sie erhalten zur Beseitigung einer WLAN-Signalschwäche auch Verbesserungsvorschläge und Empfehlungen zu passender Hardware wie Repeatern.

Wird ein solcher Repeater angeschafft oder ist schon einer vorhanden, hilft die App auch bei der Wahl des bestmöglichen Einsatzortes. Sie führt Nutzer dabei Schritt für Schritt durch diesen Vorgang. Hierzu verbindet sich die Devolo-App zunächst mit dem heimischen Router. Anschließend wird der Anwender von der App aufgefordert, sich immer weiter vom Router zu entfernen.

Währenddessen informiert ihn die grafische Signalanzeige des Programms über die jeweilige WLAN-Abdeckung. Hat der Nutzer den bestmöglichen Einsatzort erreicht, setzt ihn die App per Vibrationsalarm automatisch davon in Kenntnis. Im Anschluss kann er dann die nächstgelegene Steckdose ermitteln und dort den WLAN-Repeater in Betrieb nehmen. Laut Anbieter können mit der App auch technisch weniger versierte Nutzer die Qualität ihres WLAN-Netzes schnell und einfach verbessern.

Devolo WLAN-Hilfe (Screenshot: Devolo)
Die App “Devolo WLAN Hilfe zeigt nicht nur an, dass ein WLAN-Netz über eine nur “eingeschränkte Signalstärke” verfügt, sie gibt auch Tipps, wie sich dieser Zustand beheben lässt (Screenshot: Devolo).
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen