AV-Comparatives legt Praxistest von Security-Produkten für KMU vor

SicherheitSicherheitsmanagement
AV-Comparatives Logo (Grafik: AV-Comparatives)

Getestet wurden Produkte von Bitdefender, ESET, F-Secure, G Data, Kaspersky, McAfee Sophos, Symantec und Trend Micro. Sie mussten ihre Alltagstauglichkeit in einer Umgebung mit der Foundation oder Essentials Edition von Microsoft Windows Server 2012 R2, bis zu 25 PCs und einem File Server unter Beweis stellen.

AV-Comparatives hat insgesamt neun Security-Suiten für Kleinunternehmen unter die Lupe genommen und jetzt die Ergebnisse in einem Bericht zusammengefasst. Im Gegensatz zu den sonstigen Testreihen des Innsbrucker Security-Testlabors stehen diesmal aber nicht Erkennungsraten, False-Positive-Raten und Funktionsweise von Heuristiken im Vordergrund, sondern geht es in erster Linie darum, ob die Produkte sich für den Praxisalltag in KMU eignen.

Im Test wurde als KMU eine Firm anagenommen, die entweder die Foundation oder Essential Edition von Microsoft Windows Server 2012 R2 nutzt, ein Netzwerk mit bis zu 25 PC-Arbeitsplätzen bedient und einen File Server verwendet. Für das Testszenario wurde weiterhin davon ausgegangen, dass kein Vollzeitadministrator beschäftigt wird, sondern ein Externer die Erstinstallation der Software übernimmt und dann einer anderen Person erklärt, was zu tun ist.

AV-Comparatives legt Praxistest von Security-Produkten für KMU vor (Grafik: AV-Comparatives)

Des Weiteren wurden nur die grundlegenden, Aufgaben untersucht – auch wenn einige der Produkte weit mehr Möglichkeiten bieten und deutlich größere Infrastrukturen absichern könnten. Aufgrund der Tatsache, dass in den angenommenen Firmen nicht davon auszugehen ist, dass sich jemand kontinuierlich um die IT-Sicherheit kümmert, legte AV-Comparatives besonders großen Wert auf einen “Echtzeitschutz”. Zudem wurde verlangt, dass in der Verwaltungskonsole gut ersichtlich ist, falls dieser – aus welchem Grund auch immer – abgeschaltet wurde.

Generell erfüllen alle neun Produkte die von AV-Comparatives an sie gestellten Ansprüche. Eine Rangliste haben die Tester nicht vorgelegt. Der Testbericht hilft Verantwortlichen aber dennoch bei der Entscheidung für ein Produkt, da er einen Eindruck davon vermittelt, wie gut die jeweilige Dokumentation ist, wie sich die Managementkonsole benutzen lässt, wie die zugehörige Software auf den Clients ausgebracht wird und wie Überwachung und Alarme gehandhabt werden.

In seiner "Business Review 2015" hat AV-Comparatives neun Security-Produkte für KMU auf ihre Alltagstauglichkeit abgeklopft (Grafik: AV-Comparatives)
In seiner “Business Review 2015” hat AV-Comparatives neun Security-Produkte für KMU auf ihre Alltagstauglichkeit hin abgeklopft (Grafik: AV-Comparatives)

Mit diesen Informationen lässt sich dann auf alle Fälle schon einmal eingrenzen, welche Produkte in die engere Wahl kommen. Das Testfeld besteht aus fast allen in dem Marktumfeld relevanten Anbietern. Es wurde dadurch definiert, dass die jeweiligen Hersteller bereit waren, den Test zu unterstützen und Produkte zur Verfügung zu stellen.

Wenn Hersteller nicht vertreten sind, muss das nicht unbedingt bedeuten, dass sie sich vor dem Test “fürchteten” – es kann auch sein, dass sie lediglich die Methode für ungeeignet hielten. Das führte zum Beispiel bei den Performance-Tests von AV-Comparatives in der Vergangenheit dazu, dass Symantec nicht vertreten war. Im aktuellen KMU-Test ist der Hersteller mit seinem Produkt Endpoint Protection jedoch wieder dabei. Außerdem wurden Bitdefender Endpoint GravityZone, ESET Remote Administrator, F-Secure Protection Service for Business, G Data AntiVirus Business, Kaspersky Small Office Security, McAfee SaaS Endpoint Protection, Sophos Endpoint Security and Control Cloud und Trend Micro Worry-Free Business Security Services getestet. Die kompletten Ergebnisse stehen als rund 100-seitiges PDF kostenfrei und ohne vorherige Registrierung zum Download bereit.

Tipp: Mit SicherKMU informiert ITespresso Sie laufend über wesentliche Entwicklungen im Bereich IT-Sicherheit und beschreibt Wege, wie der Mittelstand mit diesen Bedrohungen umgehen kann. Dadurch entstehen geldwerte Vorteile für unsere Leser. Abonnieren Sie den RSS-Feed und die Mailingliste von SicherKMU! Diskutieren Sie mit uns und anderen Lesern! Weisen Sie Ihre Kollegen auf SicherKMU hin.

SicherKMU

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen