Vodafone stockt bei Red-Tarifen Datenvolumen und Übertragungsrate auf

MobileMobilfunk
Vodafone (Bild: Vodafone)

Die Änderung greift am 11. September und gilt sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden. Sie dürfen dann im Monat je nach Tarif statt 1,5 künftig zwei 2 respektive statt 3 sogar 4 GByte übertragen. Außerdem erreichen auch Kunden mit den Tarifen Red 1.5 und Red 3 im LTE-Netz künftig im Idealfall bis zu 225 MBit/s.

Vodafone hat eine deutliche Verbesserung der in seinen als Red-Tarifen bezeichneten Smartphone-Tarifen angekündigt. Ab 11. September können nun auch Kunden mit den Tarifen Red 1.5 sowie Red 3 sofern sie über ein geeignetes Endgerät verfügen im LTE-Netz mit den theoretisch möglichen 225 MBit/s Daten übertragen. Dies war bislang Kunden der teureren Tarife Red 8 und Red 20 vorbehalten.

Außerdem wird ebenfalls zum 11. September das mit den beiden Tarifen Red 1.5 und Red 3 abgedeckte, namensgebende Inklusivvolumen um jeweils ein Drittel erhöht. Damit steigt das beim Tarif Red 1.5 von 1,5 auf 2 GByte pro Monat, beim Tarif Red 3 von 3 auf 4 GByte. Von den Verbesserungen profitieren nicht nur Neukunden, wie das oft bei Mobilfunkangeboten üblich ist, sondern in dem Fall auch Bestandskunden.

Die monatlichen Grundgebühren bleiben unverändert. Beim Tarif “Vodafone Red 1.5” sind das bei Onlinebuchung in den ersten zwölf Monaten der Vertragslaufzeit 29,99 Euro, in der zweiten Hälfte der zweijährigen Vertragslaufzeit dann 34,99 Euro pro Monat. Dabei sind Online-Rabatt, Wechselbonus und ein aktuell gültiger Aktionsrabatt bereits berücksichtigt. Der einmalige Anschlusspreis für Neukunden beträgt 29,99 Euro.

Über die gesamte Vertragslaufzeit fallen bei Red 1.5 also 809,75 Euro an, falls keine außer den tariflich abgedeckten Leistungen in Anspruch genommen werden. Im Tarif “Vodafone Red 3” sind das 989,75 Euro. Anschlusspreis und die monatlichen Kosten in den ersten zwölf Monaten sind identisch, dafür kostet dieser Tarif ab dem 13. Monat 49,99 Euro.

Wer vor allem nach einem hohen Datenvolumen Ausschau hält, aber die hohen Durchsatzraten, die Vodafone jetzt verspricht, zum Beispiel aufgrund des verfügbaren Endgeräts gar nicht ausnutzen kann, ist unter Umständen mit einem kurzzeitig bei DeutschlandSIM verfügbaren Angebot gut bedient. Der Mobilfunkdiscounter bietet noch bis 8. September seinen Tarif Allnet-Flat LTE 3000 statt mit den üblichen 3 mit 6 GByte an. Der Preis für das im O2-Netz abgewickelte, monatlich kündbare Mobilfunkangebot liegt bei 24,99 Euro.

Umfrage

Welche Produkteigenschaften sollten Smartphones für den Einsatz in Unternehmen mitbringen? (Mehrfachantworten möglich)

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen