Apple tauscht fehlerhafte Kamera beim iPhone 6 Plus aus

MobileSmartphone
iPhone 6 Plus und iPhone 6 (Bild: Apple)

Dem Hersteller zufolge ist ein “kleiner Teil” der zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauften Smartphones betroffen. Durch Eingabe der Seriennummer können Kunden online feststellen, ob ihr iPhone dazugehört. Der Austausch der Hauptkamera ist für sie dann kostenlos.

Apple hat Probleme mit der iSight-Kamera im iPhone 6 Plus eingeräumt und bietet ein Austauschproprogramm an. Dem Unternehmen zufolge wurde in einem kleinen Teil der zwischen September 2014 und Januar 2015 verkauften Modelle eine fehlerhafte Komponente verbaut. Dadurch wird die Bildqualität beeinträchtigt. Im Rahmen des nun gestarteten Programms wird die Hauptkamera in der Rückseite der von dem Fehler betroffenen iPhone 6 Plus kostenfrei ausgetauscht.

iPhone 6 Plus und iPhone 6 (Bild: Apple)

Ob das eigene Gerät dazu gehört, lässt sich auf der von Apple für das Programm eingerichteten Website durch Eingabe der Seriennummer überprüfen. Zum Austausch muss es dann zu einem Apple-Ladengeschäft oder einem autorisierten Händler gebracht werden.

Mit dem Verkauf des iPhone 6 Plus hatte Apple im September 2014 zusammen mit dem iPhone 6 begonnen. Die 8-Megapixel-Kamera des iPhone 6 Plus bietet zusätzlich eine optische Bildstabilisierung. Die damit gebotenen Möglichkeiten für die Fotografie bewirbt Apple auch in deutschen Städten auf Plakaten mit iPhone-Fotos aus der World Gallery. Daher ist der Fehler bei der Kamera für den Konzern besonders unangenehm.

Mit dem Verkaufsstart für die nächste iPhone-Generation rechnen Beobachter Mitte September. Das dann angebotene Modell soll angeblich iPhone 6S heißen. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört voraussichtlich eine weiter verbesserte Kamera.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Die etwas anderen iPhones

Bild 1 von 7

Smartphones von Feld&Volk
Die aktuelle Neuvorstellung aus dem Hause Feld&Volk ist vergleichsweise schlicht, dafür aber eine der teuersten: Für 6500 Dollar bekommt man ein iPhone 6 mit Karbon-Rückseite (Bild: Feld&Volk)

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen