Norma hat Mobilfunkangebot um Paket für 9,99 Euro erneuert

MobileMobilfunk
Frau mit Smartphone (Bild: Shutterstock)

Das Spar-Paket 450 genannte Angebot von Norma Mobil umfasst 450 Gesprächsminuten respektive SMS und 300 MByte Datenübertragung. Für jeweils drei Euro lassen sich 300 MByte zusätzlicher Highspeed-Traffic dazukaufen. Allerdings sind mit Hochgeschwindigkeit hier lediglich 7,2 MBit/s gemeint.

Norma Mobil hat sein Mobilfunkangebot um das für “Smartphone-Normalnutzer” gedachte “Spar-Paket 450” ergänzt. Sie bekommen für 9,99 Euro über eine Laufzeit von 30 Tagen damit das Anrecht auf 450 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze oder alternativ statt jeder Gesprächsminute den Versand einer SMS. Außerdem dürfen sie 300 MByte Daten mit Highspeed übertragen. Ist diese Datenmenge erreicht, bietet Norma Mobil für drei Euro die Möglichkeit an, weitere 300 MByte mit 7,2 MBit/s zu erwerben. Ansonsten wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Das Spar-Paket 450 von Norma Mobil basiert auf einem Angebot von Blau Mobilfunk – wird also im gerade eben zusammengelegten Netze von O2 und E-Plus abgewickelt. Sind die Inklusiveinheiten des Spar-Pakets 450 aufgebraucht, fallen pro Gesprächsminute und SMS im Inland 9 Cent an.

Ebensoviel kosten abgehende Gespräche im EU-Ausland. Bei längeren Reisen lohnt sich daher unter Umständen das Zubuchen eines der angebotenen Auslandspakete. Sowohl das Sprachpaket 100 als auch das Internetpaket 100 kosten jeweils 4,99 Euro und laufen sieben Tage. In denen dürfen dann 100 Minuten vertelefoniert oder 100 SMS verschickt beziehungswiese 100 MBtye übertragen werden.

Bei Blau Mobilfunk selber wird für 9,90 Euro – also 9 Cent weniger als bei Norma Mobil – eine Smart Option mit 200 Gesprächsminuten, 200 SMS und 200 MByte Datenvolumen angeboten. Gegenüber dieser Offerte ist Norma Mobil also aufgrund der umfangreicheren Leistungen attraktiver.

Auch im Vergleich zu dem vergleichbaren Angebot von Fonic, dem Paket Fonic Smart S für 9,95 Euro, kommt man bei Norma besser weg. Zwar sind da 400 Minuten respektive SMS sowie 200 MByte inklusive, was besser ist als bei Blau Mobilfunk, aber weniger als beim Spar-Paket 450 bei Norma.

Wer absehen kann, dass er die bei Norma gebotenen Telefonieleistungen kaum ausschöpfen wird, kann sich alternativ den Tarif Smart S bei Lidl Mobil anschauen. Hinter dem steckt Fonic – also auch das Telefónica-Netz – und er kostet nur 7,99 Euro pro Monat. Dafür bietet er mit 300 Inklusiveinheiten, die sich auf SMS oder Gesprächsminuten aufteilen lassen, sowie 300 MByte Inklusivtraffic ein etwas anders gewichtetes Leistungspaket. Außerdem lassen sich hier weitere 300 MByte bereits für 2,49 Euro zubuchen – also für gut 50 Cent weniger als bei Norma Mobil.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen