Teamdrive bringt neue Version von SecureOffice

MobileMobile Apps
secureoffice (Bild: Google Play)

Die Synchronisierungslösung mit integriertem Office-Paket dient der sicheren und geräteunabhängigen Bearbeitung von Dokumenten auf Mobilgeräten. Der Anbieter hat sie eigenen Angaben zufolge übersichtlicher und nutzerfreundlicher gestaltet. Die Übertragung bearbeiteter Dokumente erfolgt mittels einer 256 Bit starken Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Der für sein gleichnamiges Synchronisationstool Teamdrive bekannte Softwarehersteller hat eine neue Version von SecureOffice für den Desktop, Android und iOS veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Synchroniserungslösung mit integriertem Office-Paket, die eine standort- respektive geräteunabhängige und somit nahtlose Bearbeitung von Dokumenten via Smartphone oder Tablet ermöglichen soll. Für die Sicherheit der verwendeten Daten sorgt auch bei gemeinsamer Nutzung durch mehrere Personen eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Grundsätzlich hat der Anbieter die Anwendung nach eigenen Angaben strukturierter, übersichtlicher und nutzerfreundlicher gestaltet als in der Vorversion gestaltet. Zudem sei sie an das neue Look and Feel von Teamdrive angepasst worden.

Im Zuge der zunehmenden Einführung firmeneigener Richtlinien zum Einsatz privater Endgeräte für berufliche Zwecke – den sogenannten Bring-Your-Own Device-Richtlinien – will er zudem den Schutz vor Fremdzugriff auf vertrauliche Unternehmensdaten mittels einer 256 Bit starken, durchgängigen AES-Verschlüsselung gewährleisten.

Dank einer implementierten Sandbox-Technologie verlassen gemeinsam genutzte Dokumente laut Anbieter überdies niemals die sichere Umgebung der Anwendung: “SecureOffice ermöglicht eine nie dagewesene Flexibilität für geräteunabhängige Datenbearbeitung, ohne dass dabei der Faktor Sicherheit kompromittiert oder der Datenschutz vernachlässigt wird”, erklärt Volker Oboda, Geschäftsführer von Teamdrive, in einer Pressemitteilung. “Dank verschlüsselter Übertragung und zusätzlichem Schutz der Daten auf Smartphone oder Laptop können Unternehmen sicher auf die Cloud umsteigen”, so Oboda weiter.

Darüber hinaus offeriert das Werkzeug sowohl automatisierte Backups als auch eine integrierte Versionsverwaltung. Letztere erfasst alle Änderungen an Dokumenten oder Dateien automatisch, sodass jede Änderung nachvollziehbar bleibt. Teamdrive soll zudem Konflikte erkennen können, die durch die gleichzeitige Bearbeitung von Dateien durch Gruppenmitglieder entstehen können.

TeamDrive SecureOffice (Screenshot: obs/TeamDrive Systems GmbH)
Teamdrive SecureOffice offeriert unter anderem automatisierte Backups und integrierte Versionsverwaltung von Dokumenten (Screenshot: obs/TeamDrive Systems GmbH)

Teamdrive SecureOffice bietet neben Ansichts- und Bearbeitungsfunktionen außerdem eine automatische Dokumentenanpassung durch Zoomen und Schwenken sowie die Unterstützung zahlreicher Dateiformate wie doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx. PDF. JPEG, PNG, GIF oder BMP.

Der Hersteller verspricht des Weiteren sicheres Drucken für Mobilgeräte sowie die Möglichkeit, Dateien aus einer Office-Anwendung in ein PDF-Dokument zu exportieren und letzteres mit Kommentaren zu versehen. SecureOffice ist ab sofort im Google Play Store respektive im Apple App Store oder auf der Homepage zum Download erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen