Data & StorageStorage

Buffalo Technology stattet KMU-NAS mit Festplatten von Western Digital aus

Terastation TS-5400 (Bild: Buffalo Technology)
0 0 Keine Kommentare

Der Hersteller erweitert sein Netzwerkspeicher-Angebot um Geräte mit Harddisks der Red-Reihe von Western Digital. Die Modelle aus der Terastation-Serie 5500 sind für den Einsatz rund um die Uhr konzipiert. Sie sind in Kapazitäten mit bis zu 32 TByte erhältlich.

Buffalo Technology hat mit den Modellen 5200DWR und 5800DWR der TS-Serie sowie der WSS-Serie, bestehend aus den Modellen WS5200DRW2, WS5400DRW2 und WS5400RRS2, eine Vilezahl neuer NAS-Systeme vorgestellt. Der Hersteller rüstet sie alle mit Festplatten der Harddisk-Reihe “Red” von WD aus, die speziell auf den Einsatz in Netzwerkspeichern getrimmt ist.

Die TS5200DWR kommt mit zwei Einschüben, die bereits voll bestückt sind. Sie ist in Variationen mit 1 TByte bis 4 TByte Kapazität pro Laufwerk erhältlich. Der Speicher ist mit dem Dualcore-Prozessor Intel-Atom-D2550 und 2 GByte DDR3-Arbeitsspeicher ausgestattet. Die Laufwerke in den frontladenden Einschüben sind im laufenden Betrieb austauschbar. Der Netzwerkspeicher lässt sich durch RAID 0 und 1 oder per JBOD redundant betreiben.

Buffalo NAS TS5200Die kleinste Variante von Buffalos mit WD-Platten ergänzten NAS-Systemen bietet zwei Einschubschächte (Bild: Buffalo Technology).
Die kleinste Variante von Buffalos mit WD-Platten ergänzten NAS-Systemen bietet zwei Einschubschächte (Bild: Buffalo Technology).

Zehn Lizenen für Novabackup sind bereits inbegriffen, optional sind Funktionen wie Active Directory, IP-Kameraaufnahmen, iSCSI-Target und Fernzugriff erhältlich. Zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, zwei USB-3.0-Ports und zwei USB-2.0-Schnittstellen sollen das Modell für den Einsatz in unterschiedlichen Netzwerkumgebungen vorbereiten. Um es für Virtualisierungszwecke zu nutzen, hat Buffalo es von VMWare und Citrix nzertifizieren lassen.

Mit der RS5800DWR (“RS steht für Rackstation”) vergrößert sich das Angebot um eine 8–Bay-Variante. Die acht Einschubfächer nehmen bis zu 32 TByte auf. Die Rechenleistung bringt hier ein Intel Atom D2700, der in 2 GByte DDR3-Speicher arbeitet. Auch für dieses Gerät hat Buffalo die Citrix- und VMWare-Zertififzierungen eingeholt.

Neben den Backup-Funktionen von Novastor sichern hier wahlweise die RAID-Modi JBOD, 0, 1, 5, 6, 10, 50, 51, 60 und 61 die Daten. Bei dieser Modellreihe kann zudem eine der Festplatten durch ein Bandlaufwerk ersetzt werden.

Weitere NAS-Neuheiten wie die Terastations WS5200DRW2, WS5400DRW2 und WS5400RRS2, wiederum mit WD-Red-Festplatten, sind mit Windows Storage Server 2012 R2 ausgestattet. Die WS5200DRW2, die Stand-Alone-Lösung WS5400DRW2 und die Rackmount-Variante WS5400RRS2 sind für den Einsatz in Windows-Netzwerken vorgesehen. Die Windows Storage Server sind vollständig in Active Directory integrierbar. Zugriffskontrollverfahren sollen hier die Verwaltung in Netzwerken genauso automatisieren wie bei Windows-Servern. Die Geräte beherrschen Speicherstandards wie iSCSI, CIFS/SMB und NFS.

Die Terastation WS5200DRW2 ist eine 2-Bay-NAS-Lösung mit Windows Storage Server, die ebenso wie die Linux-Variante TS5200DRW komplett mit WD-Red-Festplatten bestückt ist. Und wie die Terastation TS5400DRW2 wird die WS5400DRW2 mit einem Intel-Prozessor vom Typ Atom D2550 und 4 GByte DDR3-RAM geliefert.

Die 5400er-Modelle der TS- und WS-Serien bieten jeweils vier Einschübe, die ebenfalls schon bestückt sind. Dabei läuft die WS5400RRS2 mit einen Intel-Atom-Prozessor aus der D2700-Reihe sowie einem 4 GByte großen-DDR3-Modul. Die Speichersysteme sind ab sofort zu den in der folgenden Tabelle aufgeführten Preisen im Handel erhältlich.

Die Buffalo-NAS-Systeme mit Red-Festplatten von Western Digital

Beschreibung Artikelnummer UVP Deutschland UVP Österreich UVP Schweiz
TS 5200 DWR
2TByte
TS5200DWR0202-EU 629 € 629 € 569 CHF
TS 5200 DWR
4 TByte
TS5200DWR0402-EU 739 € 739 € 679 CHF
TS 5200 DWR
6 TByte
TS5200DWR0602-EU 819 € 829 € 759 CHF
TS 5200 DWR
8 TByte
TS5200DWR0802-EU 929 € 939 € 859 CHF
TS 5800 DWR
8 TByte
TS5800DWR0808-EU 1319 € 1329 € 1229 CHF
TS 5800 DWR
16 TByte
TS5800DWR1608-EU 1739 € 1749 € 1629 CHF
TS 5800 DWR
24 TByte
TS5800DWR2408-EU 2229 € 2239 € 2089 CHF
TS 5800 DWR
32 TByte
TS5800DWR3208-EU 2689 € 2709 € 2529 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
4 TByte
WS5200DR0402W2EU 1109 € 1119 € 1029 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
8 TByte
WS5200DR0802W2EU 1489 € 1499 € 1399 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
4 TByte
WS5400D0404WR2EU 1249 € 1259 € 1159 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
8 TByte
WS5400D0804WR2EU 1549 € 1559 € 1449 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
12 TByte
WS5400D1204WR2EU 1739 € 1749 € 1629 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
Rackmount 8 TByte
WS5400RR0804S2EU 2219 € 2239 € 20890 CHF
TS Windows Storage Server 2012 R2
Rackmount 16 TByte
WS5400RR1604S2EU 3269 € 3299 € 3099 CHF

Tipp der Redaktion: Im Artikel Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten, hat ITespresso erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und für wen welche Funktionen und Leistungsmerkmale wichtig sind.

Manfred schreibt seit 30 Jahren über Computerthemen aus verschiedenen Blickwinkeln. Das wird aber nie langweilig, denn die Branche entwickelt sich so rasant, dass es immer etwas Neues zu lernen gibt.

Folgen