Mobile

Dicota bringt praktischen 4-in-1 Adapter für mobile Geräte

Dicota Smart Connect (Bild: Dicota)
0 0 Keine Kommentare

Er verfügt über Anschlüsse für Micro-USB, Apple Lightning, Apple 30 Pin und USB. Alle vier hat Dicota in Form eines Taschenmessers untergebracht und bei Bedarf herausklappen. Sie helfen dann, zum Beispiel Smartphones und Tablets schnell und ohne Kabel mit einem Computer, Ladegerät oder einer Powerbank zu verbinden.

Zubehörhersteller Dicota bietet mit dem Adapterset Dicota Smart Connect ab sofort einen Helfer für den digitalen Alltag von Menschen an, die viel unterwegs sind. Er ist mit 9,3 mal 2,0 mal 1,6 Zentimetern in etwa so groß wie ein vernünftiges Taschenmesser und auch so ähnlich gestaltet: Die einzelnen Anschlüsse lassen sich bei Bedarf herausklappen und werden, sofern sie nicht benötigt werden, im Korpus des Smart Connect verstaut.

Dicoat Smart Connect (Bild: Dicota)

Vorhanden sind je einmal Micro-USB, Apple Lightning, Apple 30 Pin und USB. Mit dem Adapter verbundene Geräte lassen sich gleichzeitig aufladen und synchronisieren. Dazu wird mittels eines Kontrollschalter der gewünschte Stecker ausgewählt. Über aktive Verbindungen informiert eine blaue LED-Anzeige. Dicota Smart Connect ist ab sofort im Fachhandel verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 12,90 Euro.

Eine weitere, für Reisende nützliche Kombination aus Kartenleser, USB-Stick und SD-Adapter hat Ende vergangenen Jahres die Firma Platinet auf den Markt gebracht. Sie soll den Datenaustausch zwischen Smartphone, Tablet und PC vereinfachen. Die Micro-SD-Speicherkarte wird mit 8, 16 oder 32 GByte Speicherplatz angeboten und passt in Smartphones, Tablets oder Kameras.

Ein Adapter macht die kleinen SDs auch in Geräten verfügbar, die nur über einen Slot für Standard-SD-Karten verfügen. Der mitgelieferte USB-Stick ist zugleich Kartenleser für die Micro-SD-Karte. Er fungiert als mobiler Speicherträger oder Zwischenstation auf dem Weg der Daten, beispielsweise vom Desktop-PC zum Tablet.

Zubehörspezialist Sandberg bietet darüber hinaus mit einem USB to Network Connector eine Möglichkeit, Geräte ohne RJ-45-Anschluss mit LAN zu verbinden. Der Connector kommt ohne Netzwerk-Controller im Rechner aus- dieser befindet sich im Kabel und bezieht den erforderlichen Strom über den normalen USB-Anschluss. Der Adapter ist zu Windows und Mac OS kompatibel, die Preisempfehlung liegt bei 19,99 Euro.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit USB aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 14 Fragen auf silicon.de.

Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Folgen