Viewsonic präsentiert 27-Zoll großen UHD-Monitor für 749 Euro

Workspace
VP2780-4K (Bild: Viewsonic)

Der LED-Monitor VP2780-4K liefert eine Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten und ist für die Video- und Bildbearbeitung, Fotografie sowie den CAD/CAM- beziehungsweise Architektur-Bereich konzipiert worden. Der Bildschirm ist ab sofort im Handel erhältlich.

Mit dem 27-Zoll-Bildschirm VP2780-4K erweitert Viewsonic sein Monitor-Portfolio um einen weiteren 4K- respektive- Ultra-HD-Monitor. Das Display ist für den professionellen Einsatz – insbesondere für CAD/CAM-Anwendungen, Fotografie sowie Architektur- und Videobearbeitung – ausgelegt und ab sofort für 749 Euro im Handel verfügbar.

Der 27 Zoll große LED-Monitor kommt mit einer nativen Auflösung von 3840 mal 2160 Pixeln bei 60 Hz sowie einer zugehörigen Pixeldichte von 163 ppi. Das IPS-Panel soll für eine hohe Blickwinkelstabilität sorgen. Der VP2780-4K offeriert 10 Bit Farbtiefe und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Die Helligkeit benennt der Hersteller mit 350 Candela pro Quadratmeter, die Reaktionszeit von Grau zu Grau gibt er mit 5 Millisekunden an.

Aufgrund der 10-Bit-Farbtiefe, einem Farbabstand von weniger als 2, einer 14-Bit-Verarbeitung sowie 3D-LUT lässt sich laut Hersteller ein präzises Farb-Rendering auf dem Display erzielen. Farben sollen damit möglichst so zum Ausdruck kommen, wie sie auch auf der Kamera festgehalten wurden. Dies sei insbesondere für Fotografie und Publishing wichtig. Der Monitor liefert eine sRGB-Abdeckung von 100 Prozent und eine Adobe-RGB-Farbdeckung von 80 Prozent. Darüber hinaus erfüllt der Bildschirm Industriestandards wie EBU zu 99 Prozent und NTSC zu 75 Prozent. Er kommt zudem mit verstellbarer 5-Gamma- und 2,35-EBU-Gamma-Einstellung.

VP2780-4K_video-editing_print (Bild: Viewsonic)
Viewsonic VP2780-4K (Bild: Viewsonic)

Die MultiPicture-Funktion des VP2780-4K unterstützt Bild-im-Bild (PIP), Picture-by-Picture (PBP) sowie geteilte horizontale und vertikale Bilder, die sich aus bis zu vier Videoeingangsquellen zusammensetzen können. Der VP2780-4K ist mit einem HDMI-2.0-Anschluss ausgestattet, um 4K-Inhalte bei 60 Hz zu unterstützen. DisplayPort 1.2, Dual-MHL-Konnektivität und 4-Port-USB 3.0 mit Power-in-Standby-Modus ergänzen den VP2780-4K um Anschlussmöglichkeiten für Computer und Entertainment-Geräte.

Der UHD-Monitor kommt mit einem ergonomischen Standfuß. Die integrierte Flicker-Free-Technologie soll indes flimmerfreies Arbeiten ermöglichen. Das 4K-Display wurde bei der Herstellung laut Anbieter individuell kalibriert. Der VP2780-4K misst einschließlich Standfuß rund 64,3 mal 47 mal 35 Zentimeter und wiegt 11,7 Kilogramm. Die Leistungsaufnahme beläuft sich im Betrieb auf 46,5 Watt. Bei entsprechender Registrierung bietet Viewsonic eine Garantieerweiterung auf vier Jahre an.

[mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, CNET.de]

Tipp der Redaktion: Sie sind auf der Suche nach einem neuen Computer-Monitor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie den richtigen Monitor für Ihren PC finden.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen