Trendnet kündigt nachttaugliche IP-Kamera für den Außeneinsatz an

Sicherheit
Trendnet-TV-IP312PI (Bild: Trendnet)

Die Überwachungskamera in Zylinderform zeichnet in 3 Megapixel Auflösung auf. Der Hersteller hat sie mit Nachtsichtweiten von 50 Metern ausgestattet. Sie soll Regen und Temperaturschwankungen klaglos ertragen.

Trendnet hat die Full-HD-fähüge Überwachungskamera TV-IP312PI vorgestellt. Die Netzwerkkamera kann per Power-over-Ethernet mit Strom versorgt werden und erfasst laut Anbieter auch nachts per Infrarotsicht Details bis auf zu 50 Meter Reichweite mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde.

Die Outdoor-Überwachung erfasst Filme mit 2048 mal 1536 Bildpunkten mit bis zu 20 Frames pro Sekunde. Sie kann aber auch auf eine geringere Aufnahmefrequenz oder Pixelgröße konfiguriert werden, um Speicherplatz zu sparen. Außerdem unterstützt sie das Kompressionsformat H.264.

Die Aufnahmen im Dunkeln erfolgen laut Hersteller über Infrarot-Technik, die er auf ein ausgewogenes Nachtsicht-Beleuchtungsfeld optimiert hat. Das reduziere die Überbelichtung naher Objekte im Zentrum des Bildfeldes, zu der es bei Standard-IR-LEDs häufig komme. Zudem hat man den Energieverbrauch gegenüber anderen Angeboten reduziert, erklärt Trendnet.

Um die Bildoptimierung auch bei Tageslicht kümmert sich die Technik “Digital Wide Dynamic Range”. Sie verbessert die Bildqualität bei starken Lichtkontrasten.

Die Kamera erfüllt die Vorgaben der Schutzklasse IP66 und hat einen Betriebstemperaturbereich von minus 30 bis plus 65 Grad Celsius. Eine eingebaute Halterung mit Gelenkarm soll die meisten Installationsvarianten unterstützen, eine justierbare Sonnenblende zu grelles Licht abhalten.

Die Netzwerkkamera ist kompatibel zu PoE-Switches und -Extendern nach IEEE 802.3af. Sie beherrscht den Kameraaustauschstadard ONVIF und die Vernetzung in LANs nach IPv6.

Eine Software zur Verwaltung von bis zu 32 Kameras ist kostenlos erhältlich. Apps zur Live-Video-Übertragung auf Mobilgeräte mit iOS und Android sind ebenfalls gebührenfrei zu haben. Die neue Kamera kann Software nutzen, die Trendnet bereits für ältere Hardware verwendet. Die TV-IP312PI soll in Deutschland ab Juni 2015 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 297 Euro im Handel sein. Trendnet gibt drei Jahre begrenzte Garantie.



Auf Youtube zeigt Trendnet Beispielaufnahmen seiner Überwachungskamera TV-IP312PI.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen