Adobe stellt iPad-App Slate für interaktive Geschichten kostenlos bereit

MobileMobile Apps

Die Anwendung stellt Werkzeuge für das kreative Storytelling auf dem Apple-Tablet bereit. Der Nutzer produziert so eigene kleine Digitalmagazine. Und Adobe erweitert seine Marketing-Datenbank und die Nutzerbasis seiner Marketing Cloud.

Adobe hat im iTunes Store die kostenlose Storytelling-App Adobe Slate bereitgestellt. Mit ihr lassen sich digitale Geschichten erzählen. Der Anwender stellt damit Bilder und Texte, sowohl geschriebene als auch gesprochen, sowie interaktive Bedienelemente zusammen. Im Grunde handelt es sich um eine vereinfachte Mischung aus Desktop Publishing und Präsentationsprogramm. Das Ergebnis kann er auf sozialen Netzwerken teilen, erklärt der Hersteller.

Adobe Slate (Bilder: Adobe)

Für das Layouten von Texten und Bildern im Magazinformat bietet die Software Designvorlagen und Schriften. Auch Bildmaterial samt Veröffentlichungsrechten stellt Adobe zur Verfügung. In der dahinterstehende Bilddatenbank lassen sich mit Suchbegriffen passende Fotos für die eigene Story finden. Ist die Geschichte fertig erzählt, lässt sie sich auf unterschiedlichen Endgeräten und Social-Media-Kanälen wie Twitter und Facebook per Weblink teilen.

Das Produkt ist vorerst nur auf dem iPad nutzbar. Voraussetzung ist außerdem eine Adobe ID. Um diese zu erhalten, müssen persönliche Daten wie Name und E-Mail-Adresse angegeben und Adobes Nutzungsbedingungen zugestimmt werden. Im Gegensatz zu Facebook verzichtet Adobe ganz auf Rechte an den mit seinem Tool erstellten Inhalten, stellt aber klar, dass sich die Nutzung nach kalifornischen Gesetzen richtet.

Was der Softwarehersteller mit dem Verschenken seiner App bezweckt, ist offensichtlich: Erstens sammelt er Adressen, zweitens will er mit dem einfachen Werkzeug Kunden für seine viel ausgefeilteren Medienbearbeitungsprogramme und Cloud-Dienste gewinnen. Dazu gehört vor allem die hierzulande als “Experience Manager” vermarktete Adobe Marketing Cloud, über die sich Contents für Websites, Mobil-Apps und andere Medien in responsiven Designs für alle Publishing-Kanäle zusammenstellen lassen.

Tipp: Wie gut kennen Sie sich mit Tablets aus? Prüfen Sie Ihe Wissen mit 15 Fragen auf ITespresso.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen