Coursepath ermöglicht auch KMU eigene Online-Trainings

IT-ProjekteSoftware-Anbieter
Coursepath E-Learning (Bild: Viadesk)

Der niederländische Community-Software-Anbieter Viadesk hat die E-Learning-Plattform Coursepath entwickelt. Das Online-Lernportal wird nun auch in Deutschland angeboten. Mit ihm lassen sich im Browser etwa Powerpoint-Präsentationen zu Schulungen wandeln.

Viadesk startet mit Coursepath eine Plattform für Online-Trainings. KMU-Mitarbeiter sollen damit ohne technische Vorkenntnisse im Browser Online-Schulungen für Kollegen, Kunden und Partner gestalten können. Die Lerninhalte dürfen dabei auch interaktiv sein. Soziale Funktionen, wie sie Viadesk bereits in seiner Software für “Social Intranet” nutzt, sollen den Teilnehmern nun auch in Firmen die Möglichkeit zum gemeinsamen Lernen eröffnen.

Coursepath-Auswertung (Screenshot: Viadesk)
In der Auswertung zeigen ich die Lernfortschritte der einzelnen Kursteilnehmer (Screen: Viadesk)

Das Design lässt sich an die eigenen Zwecke anpassen. Gibt es bereits bestehende Lerninhalte in Powerpoint, lassen sie sich importieren und automatisch in einen Kurs umwandeln.

Wer einen Online-Lehrgang bereitstellt, kann interaktive Lerninhalte mit Texten, Tabellen, Fotos, Videos und Slideshows anreichern. Zu jedem Inhalt dürfen zudem Dateianhänge angeboten werden, etwa Beispiele für Dokumente, Programme oder andere Lehrmaterialien.

Das Portal stellt den Lernfortschritt für Trainer und Teilnehmer dar und erlaubt Multiple-Choice-Tests mit Feedback und Hinweisen zu den Antworten. Im sozialen Kontext können Anwender ihr Wissen auch gegenseitig überprüfen, Mitteilungen veröffentlichen, Fragen stellen und sich gegenseitig helfen. Ein Newsfeed vermittelt wie in sozialen Netzen die aktuellen Ereignisse im Online-Kurs.

Die browserbasierte Cloud-Plattform ist im responsive Design gestaltet und damit von jedem Endgerät – auch vom Smartphone oder Tablet – nutzbar. Gehostet werden die Daten in einem Rechenzentrum in den Niederlanden – unterliegen laut Anbieter aber deutschem Datenschutzrecht.

Nach einer 30-tägigen freien Testphase kostet Coursepath für jeden Nutzer zwei Euro im Monat – egal ob Trainer, Manager oder Teilnehmer eines Kurses. Neben der deutschsprachigen Version gibt es auch ein englisches und ein niederländisches Angebot.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen