ASRock stellt erstes Mini-ITX-Mainboard mit X99-Chipsatz vor

KomponentenWorkspace
ASRock-X99E-ITX-ac-Box (Bild: ASRock)

Die Asus-Tochter will das neue Mainboard Anandtech zufolge auf der CeBIT ausstellen. Es besitzt einen LGA2011-v3-Sockel, sodass es sich für Haswell-E-Prozessoren eignet. Aus Platzgründen sind jedoch nur zwei Speicherkanäle verfügbar.

Die Asus-Tochter ASRock will auf der CeBIT das erste Mini-ITX-Mainboard mit X99-Chipsatz vorstellen. Nach Angaben von Anandtech handelt es sich dabei um das Modell X99E-ITX/ac. Es ist seit längerer Zeit das erste ITX-Board, das auf einem neuen High-End-Chipsatz beruht. In Deutschland ist vor allem Shuttle als Anbieter von Mini-PCs bekannt, der diese Art von Hauptplatinen in seinen Produkten verbaut. Aber auch ASRock selbst hat Mini-PCs im Angebot.

ASRock-X99E-ITX-ac-Box (Bild: ASRock)

Das X99E-ITX/ac eignet sich für Intels Sechs- und Acht-Kern-CPUs der Serien Core i7-5800 und -5900. Es besitzt einen entsprechenden LGA2011-v3-Sockel. Aufgrund des ITX-Formfaktors mit einer Kantenlänge von jeweils 17 cm stehen auf dem Mainboard lediglich zwei Speicherslots bereit. Haswell-E-Prozessoren können damit aber nur zwei der sonst üblichen vier Speicherkanäle verwenden, sodass wohl nur die halbe Speicher-Durchsatzleistung möglich sein dürfte.

Das Mini-ITX-Board offeriert darüber hinaus zwei USB-3.1-Buchsen vom Typ A sowie eine m.2-Steckfassung für schnelle PCI-Express-SSDs. Letztere kommen ebenso in Notebooks zum Einsatz. Via PCI-Express ist eine höhere Bandbreite als mit der für den Anschluss von Speichermedien normalerweise vorgesehenen SATA-Verbindungen verfügbar. An Netzwerkschnittstellen sind WLAN sowie zwei Gigabit-Ethernet-Ports auf dem X99E-ITX/ac vorhanden. ASRock will das Modell auf der CeBIT ausstellen. Da der Hersteller selbst über keinen Stand dort verfügt, dürfte er die Messefläche des Mutterunternehmens Asus in Halle 15, Stand D21, im Bereich Planet Reseller dafür nutzen. Zugang dazu haben jedoch nur Journalisten und Fachhändler.

ASRock-X99E-ITX_ac (Bild: ASRock)

[mit Material von Kai Schmerer, ZDNet.de]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen