Simply gibt dauerhaften Rabatt von 5 Euro auf LTE-Tarife

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör
Simply Logo (Bild: Simplytel)

Das Angebot gilt bei Abschluss bis 9. März. Neukunden erhalten drei Allnet-Flats samt LTE-Inklusivvolumen dauerhaft für 14,95, 19,95 oder 24,95 Euro. Die monatlich kündbaren Tarife LTE S, M und L enthalten ein Datenkontingent von 1, 2 und 3 GByte. Die Download-Rate beträgt im kleinsten Tarif maximal 21,1 MBit/s, in allen anderen Tarifen bis zu 50 MBit/s.

Der Mobilfunkanbieter Simply bietet drei Allnet-Flats samt LTE-Datenvolumen ab sofort zeitlich begrenzt zum vergünstigten Aktionspreis an. Bei Abschluss bis 9. März erhalten Kunden einen monatlichen Rabatt von 5 Euro auf die Tarife LTE S, LTE M und LTE L. Der Preisnachlass selbst gilt laut der Drillisch-Tochter, solange der Tarif genutzt wird. Unabhängig davon, für welchen Tarif man sich entscheidet, sind alle drei Angebote monatlich kündbar.

simply-LTE-S (Screenshot: ITespresso)
Mobilfunkanbieter Simply offeriert für 4G-kompatible Netze und Endgeräte bis 9. März 5 Euro ermäßigte LTE-Tarife. Das kleinste Paket wird für 14,95 statt 19,95 Euro im Monat geschnürt (Screenshot: ITespresso).

Im Basistarif LTE S erhält der Kunde für 14,95 – statt der üblichen 19,95 Euro im Monat – eine Allnet-Flat für beliebig viele Telefongespräche ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz sowie die namensgebende LTE-Flat mit einem monatlichen Datenvolumen von 1 GByte mit einer Geschwindigkeit von maximal 21,1 MBit/s im Downstream. Für den Versand einer SMS fallen 9 Cent pro Minute an.

Der Tarif LTE M bietet für 19,95 – anstelle der monatlichen 24,95 Euro – zusätzlich eine SMS-Flat für den unbegrenzten Austausch von Kurznachrichten. Das LTE-Datenkontingent verdoppelt sich auf monatlich 2 GByte. Zudem kann der Nutzer die mobile Datenverbindung mit einer Übertragungsrate von bis zu 50 MBit/s im Downstream verwenden.

Wer das mobile Internet noch intensiver und öfter nutzen möchte, kann auf den Tarif LTE L zurückgreifen. Für 24,95 Euro pro Monat (statt 29,95 Euro) erhält der Kunde im Aktionszeitraum außer den erwähnten Telefon- und SMS-Flats ein 3 GByte umfassendes 4G-Datenvolumen. Die Transferrate beläuft sich hier ebenfalls auf maximal 50 MBit/s.

Ist das LTE-Netz in bestimmten Regionen nicht verfügbar, oder unterstützt das Mobilgerät den 4G-Funk nicht, sind laut Simply immer noch Datenverbindungen im UMTS- oder GPRS-Netz möglich. Anwender des iPhone 5 weist der Anbieter zudem darauf hin, dass sie mit dieser Ausgabe des Apple-Smartphones nicht die angebotenen LTE-Tarife nutzen können, da das Gerät nicht die für 4G eingesetzten 800- und 2600-MHz-Frequenzen unterstützt.

Für alle Tarife fällt einmalig eine Anschlussgebühr von 24,95 Euro an. Für alle drei Angebote besteht zudem die Option, Simplys Multi-SIM-Lösung Multicard zusätzlich zum monatlichen Preis von 2,95 Euro zuzüglich einer einmaligen Anschlussgebühr von 4,95 Euro hinzuzubuchen.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen