Ebay sagt Verkäufern Mindesterlös für ausgewählte Smartphones zu

E-CommerceMarketingWorkspaceZubehör
Firmenschild vor Ebays Zentrale in San Jose (Bild: Ebay)

Die Aktion läuft bis Ende März. Von ihr profitieren qualifizierte Privatverkäufer die ausgewählte Smartphones anbieten. Wird der zugesagte Preis beim Verkauf nicht erreicht, gleicht Ebay die Differenz mit einem Gutschein aus. Allerdings müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Bis einschließlich 31. März wirbt Ebay für ausgewählte Smartphones mit einem “Preisversprechen”. Damit sollen private Verkäufer dazu ermuntert werden, gebrauchte Smartphones auf dem Online-Marktplatz zu verkaufen. Wer ein gebrauchtes Smartphone bei Ebay als Auktion einstellt, erhält automatisch eine sogenannte Preistendenz genannt. Dieser Wert basiert auf den Preisen, die vergleichbare Angebote bei Ebay erzielt haben. Erreicht das eingestellte Gerät am Ende der Auktion diesen Preis nicht gleicht Ebay die Differenz mit einem Gutschein aus.

Ebay garantiert mit einem Preisversprechen Verkäufern Mindesterlös für ausgewählte Smartphones (Screenshot: ITespresso).

Ebay rundet den Wert auf den nächsthöheren vollen Euro-Betrag auf. Der Gutschein kann beim nächsten Ebay-Einkauf eingelöst werden. An der Aktion kann jeder private Verkäufer teilnehmen, der mit einer deutschen Adresse bei Ebay angemeldet ist und die Mindeststandards für das Verkaufen bei Ebay erfüllt.

Um als Verkäufer an der Aktion teilnehmen zu können, müssen allerdings einige Bedingungen erfüllt sein. Zunächst einmal muss das Smartphone als Auktion mit oder ohne Sofort-Kaufen-Option mit einer Laufzeit von 5 bis 10 Tagen angeboten werden und voll funktionsfähig sein. Der Startpreis darf zudem nicht über der beim Einstellen angezeigte Startpreisempfehlung liegen. Wird ein Sofort-Kaufen-Preis hinzugefügt, darf dieser nicht unter der beim Einstellen angezeigte Preistendenz liegen.

Die beim Einstellen des zu verkaufenden Smartphones im Verkaufsformular angezeigte Preistendenz bestimmt den für das Angebot versprochenen Preis. Die Aktion gilt nicht für Angebote mit Mindestpreis oder wiedereingestellte Artikel und nicht für Angebote, die ohne Verkauf enden. Wird das Smartphone nicht verkauft, wird kein Gutschein ausgegeben. Ebay gibt maximal einen Gutschein pro Verkäufer aus.

Befindet sich auf dem Artikel oder auf der Originalverpackung ein Barcode, kann er direkt über die Ebay-App, die für Android, iOS und Windows Phone zur Verfügung steht, gescannt werden. Artikelbezeichnung, Kategorie, Katalogdaten und ein Foto zu dem Artikel stehen dann automatisch zur Verfügung – weitere Angaben und Bilder können hinzugefügt werden. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sowie eine Liste der Smartphones, die für die Aktion in Frage kommen, finden sich auf der Aktionseite.

[mit Material von Anja Schmoll-Trautmann, CNET.de]