Tchibo senkt Preis für Galaxy Ace Style im Rahmen seines Smartphone-Tarifs

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör
Samsung Galaxy Ace Style (Bild: Samsung)

Der Wiederverkäufer von Smartphones sowie Surf-, Telefon- und SMS-Kontingenten im O2-Netz lockt wieder einmal mit einem günstigen Smartphone bei Vertragsabschluss. Das Samsung Galaxy Ace Style ist jetzt für 69,90 Euro erhältlich. Der Vertrag ist monatlich kündbar.

Tchibo Mobil schnürt ein neues Paket, das die Aufmerksamkeit für eine laufende Tarifaktion erhöhen soll: Wer jetzt den Vertrag zum Smartphone-Aktionstarif abschließt, den Tchibo seit Ende Januar offeriert, kann das Samsung Galaxy Ace Style für 69,90 erwerben. Das ist rund 10 Euro billiger als beim Start der Aktion und unterbietet derzeit alle Mitbewerber mit und ohne Vertragsbindung, wie ein aktueller Preisvergleich zeigt.

Samsung Galaxy Ace Style (Bild: Samsung)
Mit dem Galaxy Ace Style für 69,90 Euro und einem 500-MByte-Aktionstarif ohne lange Vertragsbindung lockt Tchibo ins O2-Mobilfunknetz (Bild: Samsung).

Das Gerät besitzt einen 4 Zoll großen Bildschirm, der 800 mal 480 Bildpunkte auflöst. Es wird von einer 1,2-GHz-Dual-Core-CPU angetrieben. Außerdem verbaut Samsung 512 MByte RAM, 4 GByte erweiterbaren Speicher, UMTS und eine 5-Megapixel-Kamera.

Tchibo bietet im Aktionstarif, der noch bis 15. März erhältlich ist, ein Datenkontingent von 500 MByte Highspeed-Surfen, 200 SMS und 200 Minuten Mobilgespräche in alle deutschen Netze für einen Preis von 9,95 Euro im Monat. 9 Cent Gebühr fallen jeweils pro Minute oder SMS an, falls das Kontingent überschritten wird. Überträgt der Nutzer mehr als 500 MByte im Monat, wird die Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s auf GPRS-Speed von 64 KBit/s heruntergeschraubt.

Mit dem aktuellen Tchibo-Angebot vergleichbar sind der DeutschlandSIM-Tarif Smart500 mit nahezu gleichen Kontingenten zum identischen Preis, der gleichnamige Tarif bei WinSIM und der Tarif Alles-Drin-500 von Weltbild Mobil. Allerdings verlangen alle drei eine Einrichtungsgebühr von 19,95 Euro, und bei Überschreiten der Flatrate-Mengen kostet dort Telefonieren und SMS-Senden je 15 Cent. Zudem bestehen die Wettbewerber auf einer zweijährigen Vertragsbindung. Dafür sind bei ihnen nicht 200, sondern je 250 Telefonminuten und SMS enthalten.

Vieltelefonierer könnten mit den Konkurrenzangeboten nur dann besser fahren, wenn der monatliche Verbrauch zwischen 200 und 250 Minuten liegt. Die große Masse dürfte mit dem aktuellen Tchibo-Paket allerdings ein ordentliches Schnäppchen ergattern.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen