Benq stellt Monitor mit 144 Hz und 1 Millisekunde Reaktionszeit vor

KomponentenWorkspaceZubehör
Benq XL2420G (Bild: Benq)

Der 24 Zoll große XL2420G wird zwar vor allem als Gaming-Display vermarktet, seine Technik eignet sich aber auch für Videoproduktion oder Präsentationen, in denen schnelle Übertragung von Informationen ins Sichtfeld nötig ist. Der schnelle HD-Monitor ist ab sofort im Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 549 Euro.

Benq hat den 24 Zoll großen Monitor XL2420LG vorgestellt. Das Display zeigt eine Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Damit von der Grafikkarte gerenderte 3D-Modelle sofort an das TN-Panel geliefert werden, verwendet der Hersteller die Technik G-Sync von Nvidia, die Grafikkarte und Screen über den Displayport koordiniert.

Benq XL2420G (Bild: Benq)Der Bildschirm liefert die volle HD-Auflösung 144 mal pro Sekunde. Die Flüssigkristall-Leuchtdioden reagieren in einer Millisekunde auf Veränderungen, die durch das Eingangssignal an das Display fließen. Als Bildeingänge stehen ein Displayport 1.2, zwei HDMI-Schnittstellen und ein DVI-DL-Port bereit.

Der mit weißen LEDs hintergrundbeleuchtete Monitor zeigt im dynamischen Kontrastverhältnis von 1,2 Millionen zu 1 (statisch 1000:1) bei einer Helligkeit von 350 Candela Bilder mit bis zu 16,7 Millionen Farben. Die Einblickwinkel gibt Benq mit 170 Grad vertikal und 160 Grad horizontal an.

Mit Funktionen wie “Black Equalizer” und “Motion Blur Reduction” soll das Bild nochmals verbessert werden. Black Equalizer hellt dunkle Stellen leicht auf und macht so Details besser sichtbar – laut Benq, ohne dass es dadurch zu einer Überbelichtung der anderen Bereiche kommt. Motion Blur Reduction soll für eine schlierenfreie Darstellung auch bei schnell wechselnden Szenen sorgen. Mit der von Benq “Smart Scaling” genannten Funktion lässt sich zudem die voreingestellte Darstellung 24 Zoll Wide (16:9) auf kleinere Formate – zwischen 17 Zoll und 23 Zoll – sowie auf das Format 5 zu anpassen.

Am Standfuß kann das Display stufenlos um bis zu 13 Zentimeter in der Höhe verstellt, um 35 Grad nach links oder rechts geschwenkt und von minus 5 bis plus 20 Grad geneigt werden. Auch der Betrieb im Hochkant-Modus (Pivot) ist möglich. Der XL2420G ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 549 Euro im Handel.

Tipp: Was wissen Sie über Monitore? Prüfen Sie Ihr Wissen mit 14 Fragen bei ITespresso.de!

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen