Betreiber von Wirkaufens.de erhält von Investoren 11 Millionen Euro

Start-UpUnternehmenVenture Capital
asgoodasnew (Screenshot: ITespresso)

Der Betrag wird gemeinsam von den bisherigen Investoren sowie zwei neuen aufgebracht. Bereits in Wirkaufens.de und asgoodasnew.de investiert hatten Ventech, PDV, BFB Wachstumsfonds Brandenburg und SevenVentures. Neu eingestiegen sind nun MVP Munich Venture Partners und MCI.

Bisherigen und neue Investoren haben in einer soeben abgeschlossenen Finanzierungsrunde 11 Millionen Euro in die Asgoodasnew Electronics GmbH mit Sitz in Frankfurt an der Oder gesteckt. Das Unternehmen betreibt das Ankaufsportal Wirkaufens.de, über das gebrauchte Elektronikprodukte angekauft werden. Diese bereitet sie dann auf und verkauft einen Teil davon wieder über ihre Site asgoodasnew.com. Dort nicht mehr verwertbare Produkte werden entweder in Ländern mit geringeren Ansprüchen an Elektronikgeräte verlauft oder der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Website des Ankaufsportals Wirkaufens.de (Screenshot: ITespresso)

In dem Segment ist das Unternehmen einer der Pioniere – auch wenn es inzwischen eine Vielzahl von Wettbewerbern gibt, die zum Teil recht offensichtlich die Vorgehensweise und teilweise auch die Ideen von Wirkaufens.de übernommen haben. Außerdem sind seit dem verganegemen Jahr auch Amazon und Apple für seine Geräte als Aufkäufer in Deutschland aktiv. Asgoodasnew ist aktuell in Deutschland, Österreich und Polen tätig.

Im Rahmen der Finanzierungsrunde kommen zwei neue Investoren hinzu. MVP Munich Venture Partners und MCI PrivateVentures. MVP ist ein Risikokapitalgeber mit Investitionsschwerpunkten bei Cleantech und Green ICT. Er unterstützt mit Investitionsmitteln von knapp 200 Millionen Euro wachstumsorientierte High-Tech-Startups mit nachhaltigen Geschäftsmodellen. MVP pflegt eine enge Partnerschaft mit der Fraunhofer Gesellschaft und erhält dadurch Einblicke in neueste Technologien und Investitionsmöglichkeiten in vielversprechende Fraunhofer-Ausgründungen. Weitere Informationen unter.

MCI Private Ventures wird von MCI Management mit Sitz in Warschau geführt. Diese wurde 1999 gegründet und konzentriert sich auf Investitionen in der Wachstumsphase von Unternehmen in Mittel- und Osteuropa – wozu auch Deutschland und Österreich zählen – sowie der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und der Türkei. MCI Management wird seit Februar 2001 an der Warschauer Wertpapierbörse geführt. Die MCI Gruppe hat seit ihrer Gründung über 50 Akquisitionen und mehr als 20 Exits erfolgreich umgesetzt. Der Wert des verwalteten Vermögens liegt derzeit bei rund 444 Millionen Euro.

asgoodasnew (Screenshot: ITespresso)

“Für asgoodasnew haben wir uns entschieden, weil das Unternehmen mit seiner überzeugenden Geschäftsausrichtung und einem hervorragenden Management die besten Voraussetzungen hat, sich auch international als Platzhirsch zu etablieren. MCI wird asgoodasnew mit seiner Marktplatz-Expertise auf diesem Wachstumskurs aktiv begleiten”, begründet Tomasz Danis, Investment Partner bei MCI Management, den Schritt.

“Unter der Führung von CEO Daniel Boldin hat die Positionierung von Asgoodasnew eine neue Dimension erreicht. Das ist auch für den erfolgreichen Abschluss dieser Transaktion ausgesprochen wichtig gewesen. Damit kann die Erfolgsgeschichte von Asgoodasnew fortgeschrieben und die positive Geschäftsentwicklung des Unternehmens in den nächsten Jahren weiter vorangetrieben werden“, teilt Claire Houry, Partner beim französischen Leadinvestor Ventech, in einer Pressemitteilung.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen