Plouder senkt Kosten für Auslandstelefonie per Smartphone

MobileMobile AppsNetzwerkeStart-UpTelekommunikationUnternehmenWorkspaceZubehör
Plouder-App (Bild: Plouder GmbH)

Sie wurde von einem Schweizer Start-up entwickelt. Die Anwendung verbindet Nutzer möglichst rasch mit dem “echten” Telefonnetz, um so bestmögliche Gesprächsqualität zu bieten. Auf dem Smartphone des Angerufenen muss die App nicht ebenfalls installiert sein. Plouder ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Vier Schweizer Unternehmensgründer haben für Smartphone-Nutzer die App Plouder entwickelt. Die App ist für Android und iOS kostenlos erhältlich. Auch ein Abo ist nicht notwendig: Plouder finanziert sich durch Anteile an den vermittelten Gesprächen. Wer nach der Anmeldung Nummern im Ausland anruft, erhält die Verbindung in der Regel günstiger als über Mobilfunk-Provider. Mit der Software lässt sich der Preis vorher abfragen, denn manchmal kann er auch zeitweise von einem Callback-Anbieter unterboten werden.

Plouder App (Bild: Plouder GmbH)
Die App Plouder leitet Gespräche direkt ins Standard-Telefonnetz (Bild: Plouder GmbH).

Die Macher versprechen hohe Sprachqualität. Die wollen sie damit erreichen, dass Plouder die Anrufe nicht über das Internet leitet, sondern sofort am Smartphone in lokale Anrufe umwandelt. Die Gebühren sind also meist schon über Flatrates für Gespräche is Festnetz abgedeckt.

Zugriff auf ein Datennetz ist durch diese Art der Gesprächsvermittlung nicht mehr notwendig. Es braucht nicht mehr als die übliche Mobilfunk-Abdeckung. Die Plouder-App bietet allerdings kein Roaming. Es es wird also immer eine lokale SIM-Karte benötigt. Der Nutzer telefoniert in den Netzen, für die er eine SIM hat – etwa eine im Ausland gekaufte für längere Aufenthalte.

Bei Mobilfunk-Abonnements, bei denen die Anrufe vom Mobil- ins Festnetz kostenlos sind, kommen zu den Plouder-Tarifen keine weiteren Kosten hinzu. Die Gesprächskosten für Nutzer setzen sich aus dem Plouder-Tarif für das jeweilige Land und den Kosten des Mobilfunkanbieters ins Festnetz zusammen. Die ersten zwei Plouder-Minuten des ersten Gesprächs sind kostenlos.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen