DS2015xs: Synology stellt NAS für KMU vor

Data & StorageIT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeStorage
Synology NAS DS2015xs (Bild: Synology)

Das NAS DS2015xs bietet Platz für bis zu acht Festplatten mit insgesamt bis zu zu 48 TByte und wird von einem Quad-Core-Prozessor angetrieben. Für große Uunternehmen hat Synology das DS3615xs mit bis zu 72 TByte neu im Angebot. Beide NAS sind ab sofort erhältlich.

Mit dem DS2015xs bringt Synology ein NAS speziell für kleine und mittelgroße Unternehmen auf den Markt. Für größere Unternehmen ist das ebenfalls jetzt präsentierte DS3615xs gedacht. Beide Geräte können ab sofort im Handel für einen Preis von 1148,40 beziehungsweise 2201,50 Euro erworben werden.

Synology NAS DS2015xs (Bild: Synology)

Im Inneren des DS2015xs arbeitet eine passiv gekühlter Quad-Core-Prozessor von Annapurna Labs mit 1,7 GHz Taktrate. An Arbeitsspeicher stehen 4 GByte zur Verfügung. Sie lassen sich auf bis zu 8 GByte erweitern. Als Betriebssystem kommt Synology DiskStation Manager (DSM) zum Einsatz.

Das NAS verfügt über 8 Laufwerkseinschübe und unterstützt Festplatten mit bis zu 6 TByte. Dadurch ergibt sich eine Gesamtkapazität von bis zu 48 TByte. Das DS2015xs kann auf bis zu 20 Bays erweitert werden. Unterstützt wird SATA III mit bis zu 6 GByte/s. Die Festplatten sind im laufenden Betrieb austauschbar.

Synology hat in dem Gerät je zwei 10 Ports für Gigabit-Ethernet-SFP+ mit Failover-Unterstützung sowie zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen ausgestattet. Zudem verfügt es über zwei USB-3.0-Schnittstellen. Es misst 15,7 mal 34 mal 23,3 Zentimeter und wiegt ohne Festplatten etwa 5,21 Kilogramm.

Im Festplatten-Ruhezustand nimmt das DS2015xs bis zu 22,98 Watt auf. Unter Volllast – mit sechs 1-TByte-Festplatten – steigt der Wert auf etwa 47,44 Watt. Dabei erzeugt das NAS Synology zufolge 24,1 dB(A).

Das DS2015xs bietet Speicher für Virtualisierungsumgebungen wie VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V. Es ist für 1148,40 Euro im Handel erhältlich. Synology gibt auf das NAS fünf Jahre Garantie.

DS3615xs für Großunternehmen

Für Unternehmen, die mehr Speicher und Leistung benötigen, hat Synology das DS3615xs vorgestellt. Es verfügt über 12 Laufwerkseinschübe – erweiterbar auf 36 – und erreicht somit bis zu 72 TByte. Es wird von einem Intel-Dual-Core-Prozessor (Core i3-4130) mit 3,4 GHz Takt angetrieben. Ihm stehen standardmäßig 4 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Er lässt sich auf 32 GByte erweitern.

In der weiteren technischen Ausstattung unterscheidet sich das DS3615xs nur geringfügig vom DS2015xs. Es ist zum Beispiel zusätzlich mit einem dedizierten Hardware-Verschlüsselungsmodul ausgestattet. Dabei werden Daten kontinuierlich verschlüsselt. Dies soll keine Auswirkung auf die Leistung haben.

Es misst 27 mal 30 mal 34 Zentimeter und wiegt rund 9,8 Kilogramm. Die Leistungsaufnahme im Festplatten-Ruhezustand liegt bei 43,54 Watt und unter Last bei 88,48 Watt. Mit 27,4 dB(A) ist das NAS etwas lauter als das kleinere Modell. Das DS3615xs kostet 2201,50 Euro und wird ebenfalls mit 5-Jahres-Garantie von Synology ausgeliefert.

Tipp: Im Artikel Netzwerkspeicher: Was Sie beim Kauf eines NAS beachten sollten, hat ITespresso erklärt, was die Geräte heutzutage leisten und für wen welche Funktionen und Leistungsmerkmale wichtig sind.