Microsoft stellt MSN-Apps für Android und iOS bereit

MobileMobile Apps
MSN Logo (Bild: Microsoft)

Auch eine Variante für Amazon-Geräte ist jetzt verfügbar. Alle Apps liefern wie die Windows-Anwendungen Nachrichten aus Politik, Gesellschaft, Sport und Finanzen sowie Informationen zu Gesundheit, Fitness, Kochen und Genuss. Für per Microsoft-ID angemeldete Nutzer werden alle Einstellungen plattformübergreifend synchronisiert.

Microsoft hat für Nutzer von MSN Apps für Android, iOS und Amazon-Geräte bereitgestellt. Wie die bereits länger schon für Windows Phone und Windows verfügbaren Anwendungen liefern auch sie Inhalte aus den Bereichen Nachrichten, Sport, Finanzen, Gesundheit und Fitness sowie Kochen und Genuss.

MSN Logo (Bild: Microsoft)

Die MSN-Apps können über den App Store der jeweiligen Plattformen heruntergeladen werden. Für Nutzer, die die Einstellungen einmalig über ihre Microsoft-ID speichern, sind alle Anpassungen im angemeldeten Zustand geräteübergreifend verfügbar – also auf Smartphone, Tablet und PC.

Die App MSN Nachrichten stellt von einer Redaktion ausgewählte, aktuelle Inhalte von zahlreichen nationalen und internationalen Medienpartnern bereit, darunter “Die Welt”, “Die Zeit”, “Frankfurter Allgemeine Zeitung”, “Handelsblatt” “Süddeutsche Zeitung”, “New York Times”, “CNN”, “The Guardian”, “The Telegraph”, “Le Figaro” und “Le Monde”. Nutzer können die bevorzugten Inhalte und Nachrichtenquellen anpassen.

MSN Sport informiert mit einem Live-Ticker udn liefert Termine, Tabellen und Statistiken von mehr als 150 Ligen. Anwender können sich damit auch gezielt über Lieblingsmannschaften informieren lassen. MSN Finanzen hilft paralle dazu, das eigene Aktienportfolio mittels einer personalisierbaren Watchlist zu beobachten. Außerdem bietet es natürlich Wirtschaftsnachrichten, Ratgeberthemen, Aktienkurse und Diagramme.

Unter MSN Gesundheit und Fitness finden sich Trainingsvideos, Tipps zur Ernährung sowie Trainings-, Diät- und Gesundheitsplaner. MSN Kochen und Genuss wartet mit einer Rezeptsammlung, Koch-Anleitungen und -Videos sowie 1,5 Millionen Weinkritiken auf. Nutzer können zudem direkt in der App eine Einkaufsliste erstellen, wenn sie sich für ein Gericht entschieden haben. Alle Inhalte aus den Apps sind auch über die MSN-Website abrufbar.

 Die MSN-Apps sind jetzt auch für Android, iOS und Amazon-Geräte verfügbar (Bild: Microsoft).
Die MSN-Apps sind jetzt auch für Android, iOS und Amazon-Geräte verfügbar (Bild: Microsoft).

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Was wissen Sie über Microsoft? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen