Subsembly bringt HBCI-konformes Banking-Programm für den Mac

BetriebssystemElektronisches BezahlenMarketingSoftwareWorkspaceZubehör
Banking4x (Bild: Subsembly)

Banking 4X liefert elektronische Kontoauszüge, geschützten Zahlungsverkehr und abgeschirmte “Datentresore”. Die Software beherrscht den SEPA-Zahlungsverkehr und wandelt die alte Konto/BLZ-Variante automatisch um. Die Starterversion ist bei Nutzung einer Bank kostenlos, mehrer Konten lassen sich mit der für 19,90 Euro erhältlichen Version verwalten.

Die Banking-Anwendung Banking 4X von Subsembly ist nun in der kostenlosen Starter-Version auch für Mac OS erhältlich. Die kostenfreie Variante kann nur mit einer Bank genutzt werden. Per Kauf aus der Applikation heraus für 19,99 Euro kann die Nutzung mit beliebig vielen Banken freigeschaltet werden. Wer Lastschriften, Sammelaufträge und künftige Business-Funktionen verwenden will, bekommt die Freischaltung dafür zum Preis von 39,99 Euro.

Banking4x-Screen (Screen: Subsembly)

Banking 4X ist bereits für Windows, Android, iOS, Kindle und Blackberry erhältlich, Nun bewältigt die Software auch auf dem Mac den Austausch mit über 3000 deutschen Kreditinstituten sowie Kreditkarten- oder E-Commerce Anbietern wie Paypal. Dahinter steht der Banking-Standard HBCI, den Subsembly-Gründer Andreas Selle bereits als “Chief Software Architect” bei der DataDesign AG für Produkte wie Quicken oder WISO Mein Geld als HBCI-Kernel umsetzte.

Die Desktop-Anwendung erlaubt Überweisungen, Splitbuchungen, Kategorisierung und jegliche Sicherheitsfunktionen auch in der Gratisversion. Weitere Funktionen stehen als kostenpflichtige Business-Erweiterungen zur Verfügung. Eine Erinnerungsfunktion meldet ausstehende Überweisungen oder wiederkehrende Rechnungen. Banking 4X unterstützt bei Überweisungen das klassische TAN-Verfahren, Chip-TAN, Smart-TAN und Mobile TAN. Darüber hinaus beherrscht Banking 4X das HBCI-Sicherheitsverfahren RDH mit Schlüsseldateien und einer Schlüssellänge von bis zu 2048 Bit

Synchronisations-Features mit Dropbox, iCloud oder jedem anderen WebDAV-Server können den Stand der Anwendung zwischen allen Plattformen austauschen. So erscheinen in der Mac-Version auch alle unter den anderen Betriebssystemen vorgenommenen Veränderungen. Konfigurierbare Tabellenansichten und erweiterte Druckoptionen sollen Überblick zur Finanzsituation verschaffen.

Das Programm unterstützt alle SEPA-Funktionen inklusive Lastschriften und Sammelaufträgen (bei Business-Freischaltung). Die Möglichkeit, beliebig viele getrennte Datentresore mit jeweils eigenem Passwort anzulegen (Mandantenfähigkeit) kann mehrere User mit noch mehr Konten verwalten.

Das kostenlose Basisprogramm steht jetzt in iTunes zum Download bereit. Es ist ab Mac OS X 10.7 lauffähig und unterstützt bereits Mac OS X 10.10 (Yosemite).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen