Supereasy stellt zwei Programme fürs Passwort-Management vor

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareWorkspaceZubehör
Supereasy Password Manager Packshot

Eine kostenlose Software für die Verwaltung von bis zu 15 unterschiedlichen Codewörtern und eine Pro-Variante des Supereasy Password Managers für beliebig viele Zugriffskennungen helfen beim Umgang mit sicheren und schwer zu merkenden Log-ins. Funktionen zum Generieren komplexer Codwörter sind enthalten.

Utility-Hersteller Supereasy bringt einen Passwort-Manager in den zwei Varianten Free und Pro. Er geht das Problem der richtigen Passwort-Strategie als sicherer Safe mit verschlüsselt gespeicherten Kennungen an.

Supereasy Password Manager (Menü)
Der Supereasy Password Manager generiert, verwaltet und überträgt Zugangsdaten (Bild: Supereasy Software).
Eine Funktion hilft beim automatischen Ausfüllen der Log-in-Eingabefelder. Ein zentrales Gesamt-Passwort reicht, um an eine Fülle weiterer Zugangscodes zu gelangen.

Wer sichere Passwörter braucht, dem nimmt das Programm auch diese Arbeit ab: Ein Generator produziert komplizierte, schwer zu knackende Zeichen-, Ziffern- und Buchstabenkombinationen. Im Gedächtnis behält sie der Passwortmanager.

Das Programm importiert auch vorhandene, lokal gespeicherte Kennwörter und übernimmt sie in sein verschlüsselt gesichertes Reservoir. Eine virtuelle Tastatur soll auch denjenigen vor Keyloggern schützen, der seine Kennwörter noch selbst eingeben will.

Der SuperEasy Password Manager Free unterstützt bis zu 15 Accounts und eine Visitenkarte. SuperEasy Password Manager Pro unterstützt eine unbegrenzte Anzahl Konten und Funktionen.

Das Produkt steht ab sofort zum Download bereit. Ausführbare Installationsdateien sind für die Free-Variante und die Pro-Version verfügbar. Auch eine 30-Tage-Testversion des Pro-Pakets steht bereit.

Jeder Lizenzschlüssel der Pro-Version – sie kostet 29,95 Euro – ist 12 Monate ab der ersten Programmnutzung gültig. Die Weiternutzung des Programms setzt dann eine Lizenzverlängerung voraus.

Als Alternativen sind zum Beispiel die Open-Source-Programme Password Safe von Bruce Schneier und Password Gorilla verfügbar. Außerdem kam vor Kurzem mit dem Keseling Passwort-Safe eine Software auf den Markt, die neben Passwörtern auch Lizenzschlüssel verwaltet. Deren Standard-Version kostet 24,95 Euro und speichert maximal 50 Passwörter, die Pro-Version für 29,95 Euro ist für unbegrenzt viele Passwörter nutzbar.

Tipp: So lässt sich die digitale Identität schützen – mit unseren Tipps für eine sichere Passwort-Strategie müssen Sie sich weniger Sorgen um Ihre virtuellen Identitäten machen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen