Live-Blog zur Apple-Veranstaltung heute Abend

MobileTablet
Apple Live-Blog bei Gizmodo.de

Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite sind auch diesmal wieder dabei, wenn Apple die neue Generation seiner Tablets vorstellt. Außerdem wird mit einem 23 Zoll großem iMac und gerechnet – einen neuen iPod könnten die Apple-Manager zudem ebenfalls aus dem Ärmel zaubern.

Wie bei großen Apple-Ankündigungen inzwischen bereits Tradition, werden auch heute wieder die Kollegen der ITespresso-Schwestersite Gizmodo.de in ihrem Live-Blog zur Apple-Keynote unmittelbar über die Neuvorstellungen berichten. Zu erwarten sind den vorab durchgesickerten Informationen zufolge etwas schlankere Nachfolger für die iPads, ein aktualisierter Mac Mini und wahrscheinlich ein 23 Zoll großer iMac sowie eventuell auch ein neuer iPod.

Apple Live-Blog bei Gizmodo.de

Von Apple versehentlich veröffentlichte Fotos deuten darauf hin, dass die nächste iPad-Generation noch etwas dünner sein wird als das aktuelle iPad Air und über den vom iPhone her bekannten Fingerabdruckscanner TouchID verfügen werden. Zuverlässige Informationen darüber, was genau Apple auf seiner Veranstaltung tatsächlich vorstellen wird, sind jedoch wie immer rar. Ein Tagesordnungspunkt dürfte jedoch auf alle Fälle auch das kommende Desktop-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite sein. Schließlich liegt bereits dessen dritter Golden-Master-Build vor.

Wie bei Apple bereits üblich, wird die Presseveranstaltung auch per Livestream ins Internet übertragen. Wie der Veranstaltungsseite zu entnehmen ist, startet die Übertragung aus dem Town Hall Auditorium auf dem Firmengelände in Cupertino um 10 Uhr Ortszeit, also 19 Uhr deutscher Zeit.

Allerdings wird zum Empfang unter Mac OS X ab 10.6.8 oder iOS ab 6.0 Apples Safari-Browser (unter OS X ab Version 5.1.10) vorausgesetzt. Zum Betrachten des Streams über Apple TV benötigt man die zweite oder dritte Generation der Settop-Box mit Software-Version 6.2 oder höher. Kurz vor Beginn des “Special Events” erscheint dann eine entsprechende Auswahlkachel.

Für Fans bleibt zu hoffen, dass der Stream diesmal stabiler läuft als zur Vorstellung der neuen iPhones und der Apple Watch vor gut einem Monat. Damals kam es immer wieder zu Aussetzern und zu störenden Überlagerungen einer zweiten Tonspur.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen