Aspire Switch 10 Pro: Acer bringt Convertible mit abnehmbarem Bildschirm

BetriebssystemIT-ManagementIT-ProjekteKomponentenMobileNotebookWorkspace
Acer Aspire Switch 10 Pro (Bild: Acer)

Acer will mit dem Aspire Switch 10 Pro vor allem professionelle Anwender ansprechen. Das Notebook mit Windows 8.1 Pro verfügt über eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden. Für einen Preis ab 389 Euro ist das Gerät ab sofort im Handel erhältlich.

Acer hat mit dem Aspire Switch 10 Pro ein weiteres Convertible-Notebook in sein Portfolio aufgenommen. Mit dem Gerät will der Hersteller vor allem professionelle Anwender ansprechen. Es ist in vier Speichervarianten ab sofort für einen Preis ab 389 Euro auf dem deutschen Markt verfügbar. Als Betriebssystem nutzt das Convertible Windows 8.1 Pro 32 Bit.

Acer Aspire Switch 10 Pro (Bild: Acer)

Das Aspire Switch 10 Pro verfügt über vier unterschiedliche Funktions-Modi. Im Notebook-Modus dient das Gerät als herkömmliches Notebook mit einer Tastatur in Standardgröße und mit Touchpad. Der Tablet-Modus ist für die Nutzung unterwegs geeignet. Präsentationen lassen sich mit dem Display-Modus halten. Dafür kann der Bildschirm um 180 Grad gedreht werden. Bei wenig Platz lässt sich zudem der Standmodus verwenden.

Im Inneren des Notebooks arbeitet ein Atom-Prozessor von Intel mit 1,33 GHz Takt. Ihm stehen 2 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Acer bietet das Aspire Switch 10 pro in Varianten mit 32 oder 64 GByte eMMC an. Optional ist eine 500 GByte große Festplatte im Keydock erhältlich.

Der Touchscreen hat eine Größe von 10,1 Zoll und verfügt über LED-Hintergrundbeleuchtung. Die Auflösung beträgt 1280 mal 800 Bildpunkte. Das Aspire Switch 10 Pro misst 26,2 mal 17,7 Zentimeter und ist 8,9 Millimeter hoch. Eine HD-Webcam ist ebenfalls verbaut. Als Tablet wiegt es 585 Gramm. Die Notebook-Variante bringt 1,17 Kilogramm auf die Waage. Mit optionaler Festplatte erhöht sich das Gewicht auf 1,2 Kilogramm.

Die Kapazität des Akkus beträgt 5910 mAh und ermöglicht Acer zufolge eine Laufzeit von bis 8 Stunden. Die Leistungsaufnahme liegt bei 22 Wattstunden.

An Konnektivität bietet das Aspire Switch 10 Pro einen MicroSD-Kartenleser, einen Micro-USB- sowie -HDMI-Anschluss und einen USB-2.0-Port an der Tastatur. Das Gerät unterstützt zudem WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth 4.0.

Die teuerste Variante mit 64 GByte eMMC und 500 GByte Festplatte kostet 519 Euro. Ohne die zusätzliche Festplatte zahlen Kunden 459 Euro. Das Modell mit nur 32 GByte eMMC hat einen Preis von 389 Euro. Einen Preis für das Acer Aspire Switch 10 Pro mit optionaler Festplatte hat der Hersteller bislang nicht genannt.

Umfrage

Wie nutzen Sie Notebook und Tablet im Berufsleben?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...