Webseitengenerator Zeta Producer nun mit mehr Multimedia-Optionen

IT-ManagementIT-ProjekteSoftware
Zetaproducer 12.2 Website erstellen

Die aktuelle Ausgabe des Desktop-Content-Management-Systems für die Erzeugung und Pflege von Webseiten ist um neue Bildlizenzen, Widgets, Layouts und Multimedia-Inhalte ergänzt. Die Home-Edition ist auch in der erweiterten Variante kostenlos. In der Business-Version hat sich die Anzahl der freien Bildlizenzen mehr als verdoppelt.

Zeta Software hat Zeta Producer 12.2 veröffentlicht. Wie bei den Vorversionen des Tools zur Websitenerstellung versucht der Anbieter, durch Bereitstellung von Profifunktionen auch in der kostenlosen Privatnutzerversion neue User für die kostenpflichtigen Profivarianten zu generieren.

Zeta Producer 12.2 Responsive Design
Mit erweiterten Funktionen rund um “Responsive Design” passt Zeta Producer sich der Bildschirmgröße verschiedener Ausgabegeräte an (Bild: Zeta Software).

Die in Version 12.0 hinzugekommenen “Responsive Designs”, die das Layout der Bildschirmgröße anpassen, sind in der neuen Version 12.2 um Funktionen und Wizards erweitert worden. Die beiden neuen Website-Vorlagen “Help Responsive” und “Stripe Responsive” helfen bei der automatschen Optimierung auf Smartphones und Tablets.

Während das Template Help Responsive ein hierarchisch aufgebautes Navigationsmenü beispielsweise für Dokumentationen und Online-Hilfen sowie einige Animationseffekte mitbringt, lässt Stripe Responsive das Fixieren des Navigations-Menüs im oberen Bereich zu und füllt ein ausgewähltes Bild im Header so aus, dass es den definierten Bereich immer komplett einnimmt. Verschieden große Bilder werden automatisch angepasst, die Menge des Textes im Header berücksichtigt.

Neue Widgets für Video- und Audioinhalte sowie zusätzliche Layouts ergänzen das Angebot: 2500 lizenzfreie Bilder statt wie bisher 1000 stehen bereit. Für neue (und alte) Videos sind Videoplayer-Widgets enthalten. Für Mehrfachnutzung von Bildern fallen keine weiteren Lizenzkosten an, denn Zeta Software hat sie bereits alle lizenziert. Sie sind allerdings erst ab Lizenztyp “Business” enthalten, nicht in der kostenfreien Home-Variante.

Zeta Producer ist als Download erhältlich und soll das Erzeugen von Websites ohne Vorkenntnisse oder Programmiererfahrung in wenigen Schritten ermöglichen. Nach dem Lego-Baukastenpeinzip mit Drag and drop zusammengebaut, wird dann die fertige, komplette Website hochgeladen – um den Webspace kann sich der Nutzer selbst kümmern.

Zeta Producer läuft auf Windows-Rechnern (Windows 8, 7 oder Vista) mit mindestens 150 MByte freiem Festplattenplatz. An den Webserver werden keine besonderen Anforderungen gestellt.

Neben der kostenlosen Variante für Heimnutzer (auch hier bestehen keine Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Seiten) ist die gewerbliche Lizenz zu einmaligen Kosten ab 179 Euro netto (213,01 Euro mit Mehrwertsteuer) erhältlich. Mehrere Versionen mit verschiedenen Profifunktionen sind zu Preisen bis 1499 Euro zu haben.

Tipp der Redaktion:Viele Web-Hoster bieten inzwischen Online-Baukästen für Homepages, für “Web-Visitenkarten” und andere Arten des Web-Auftritts. Auch spezielle Generatoren, die auf die Nutzung auf Touchscreens oder Mobilgeräten Rücksicht nehmen, sind im Angebot. Selbst Onlineshops lassen sich anlegen, ohne etwas von Programmierung verstehen zu müssen. Anbieter und Möglichkeiten zeigt die Marktübersicht zu Homepage-Baukästen für KMU von ITespresso auf. Alle genannten Arbeiter haben mittlerweile Funktionen und Preise aktualisiert, doch der Überblick zeigt, worauf es bei der Auswahl ankommt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen