Photo InPaint 6 entfernt Objekte aus Fotos

SoftwareWorkspaceZubehör
Photo Inpaint 6

Die rückstandslose Entfernung unerwünschter Objekte aus Bildern mit dem spezialisierten Tool zur Bildbearbeitung schafft keine klaffenden Lücken: InPaint 6 rekonstruiert den Hintergrund durch Texturen und Bildinformationen aus der Umgebung. Das lässt sich auch zur Reparatur alter Bilder nutzen.

Bhv Software hat mit Photo InPaint 6 eine Hilfe zur Bereinigung von Bildern vorgestellt. Ex-Ehepartner, Wahlplakate der Gegenpartei, auf dem fotografierten Tisch liegengelassene Dokumente oder versehentlich mit aufgenommene Handschlaufen der Digitalkamera verschwinden damit fast auf Knopfdruck.

Photo Inpaint 6

Ähnlich wie die Bildfreistellungs-Software Freistellen Pro des gleichen Anbieters legt zunächst ein Mausklick fest, welcher Bildanteil bearbeitet werden soll. Statt wie dort sich den gewählten Bereich zur Wiederverwertung auszuschneiden, löscht ihn InPaint aber radikal und füllt die Löcher mit intelligenten Algorithmen so, als hätte es das unerwünschte Objekt nie gegeben. Das hilft nicht nur beim Enterenn von Objekten, sodnern lässt sich zum Beispiel auch zur Reparatur von alten Bildern nutzen.

Zur Rekonstruierung werden Texturen und Bildinformationen aus der Umgebung genutzt. Mit Werkzeugen im Programm können Nutzer markieren, welche Bereiche entfernt und welche erhalten bleiben sollen. Neben Markern jeder Größe stehen auch Lasso-Tools und ein “Zauberstab” zur Objekterkennung zur Verfügung. Hilfslinien sollen Hintergrund und das zu entfernende Objekt voneinander abtrennen. Komplexe Hintergrundstrukturen, die nicht gleich komplett automatisch wiederhergestellt werden können, werden laut Anbieter in mehreren Arbeitsschritten rückstandsfrei bereinigt. Radierer-Schaltfläche und die Möglichkeit zum Heranzoomen des Bildes sowie zum Verschieben von Bildbereichen per Tastenkombination helfen beim “Aufräumen” im Bild.

Für Version 6 des Programms hat der Produzent den Rekonstruktionsalgorithmus so überarbeitet, dass die Wiederherstellung originalgetreuer ausfällt als in der Vorversion. Bhv verspricht noch genaueres Ausschneiden, überarbeitete Markierungswerkzeuge (um zu löschende Objekte exakter zu markieren) und eine verbesserte Benutzeroberfläche mit neuer Radierer-Schaltfläche zum Ändern von Markierungen.

Am Beispiel eines Bildes mit dem Eiffelturm zeigt der Hersteller, wie InPaint 6 funktioniert (Bild Dadagoo)
Am Beispiel eines Bildes mit dem Eiffelturm zeigt der Hersteller, wie InPaint 6 funktioniert (Bild Dadagoo).

Für die Nutzung des Tools ist ein IBM-kompatibler PC mit Intel-Pentium-Prozessor mit mindesten einem GHz Takt und 256 MByte RAM. Die Softwae läuft auf Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, XP/Vista (jeweils 32- und 64-Bit). Zur Nutzung sind ein CD-/DVD-ROM-Laufwerk sowie ein Internetanschluss erforderlich.

Das Programm kostet beim Vertrieb Bhv-Software als Box mit CD-ROM und Handbuch 29,99 Euro. Eine reine Download-Version ist bei der Dadagoo GmbH schon für 19,99 Euro erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen