Galaxy S III Mini für 129 Euro bei Aldi

MobileSmartphoneWorkspaceZubehör
Samsung Galaxy S III Mini (Bild: Samung)

Das Android-Smartphone ist zu dem Preis ab 25. September bei Aldi Nord im Programm. Zum Angebotsumfang gehört ein Startguthaben von 10 Euro für Aldi Talk, außerdem entfällt bei dessen Nutzung für Neukunden der Startpaketpreis von 12,99 Euro. Aber auch ohne diese Extras liegt der Aldi-Preis im grünen Bereich.

Aldi Nord bietet ab Donnerstag, den 25. September das Samsung Galaxy S III Mini laut Information auf der Website für 129 Euro an. Da Aldi Süd seine Angebote immer kurzfristiger bekannt macht, ist noch unklar, ob es dort auch zu haben sein wird. Die kleinere Version des Galaxy S III kommt mit einem 4 Zoll großem AMOLED-Display, Dual-Core-CPU, 5-Megapixel-Kamera und Android 4.2. Das S III Mini ist seit November 2012 in Deutschland im Handel und kostete damals zunächst rund 400 Euro. Die hat Samsung aber inzwischen auf 209 Euro reduziert.

Das Samsung Galaxy S III Mini ist ab 25. September bei Aldi Nord für 129 Euro im Angebot (Bild: Samsung).

Mit Abmessungen von 12,2 mal 6,3 Zentimetern und einem Gewicht von 111,5 Gramm bewegt sich das Galaxy S III Mini im Bereich des iPhone 5. Dieses wiegt 112 Gramm, ist mit 7,6 Millimetern aber noch gut zwei Millimeter dünner. Das 4 Zoll große AMOLED-Display bietet eine WVGA-Auflösung von 800 mal 480 Pixeln und eine Pixeldichte von 233 ppi – was für ein 4-Zoll-Display in Ordnung geht.

Das Samsung-Smartphone ist mit einer 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz ausgestattet. Bei der Frontkamera für die Videotelefonie beschränkt sich Samsung auf eine VGA-Auflösung. Im Inneren arbeitet eine Dual-Core-CPU (1 GHz Takt), der 1 GByte RAM zur Seite stehen. Außerdem sind bei dem von Aldi offenbar in Schwarz und Weiß verkauftem Modell 8 GByte interner Speicher an Bord. Davon stehen dem Nutzer rund 4 GByte zur freien Verfügung, die Erweiterung über Micro-SD-Karten ist bis zu 32 GByte möglich.

Samsung Galaxy S III Mini (Screenshot: ITespresso)
Offenbar wird Aldi das Galaxy S III Mini in Schwarz und Weiß anbieten (Screenshot: ITespresso bei Aldi Nord).

Die Datenübertragung ist über WLAN (802.11n) oder HSPA möglich. Zur Ausstattung gehören auch NFC und Bluetooth 4.0. Der Akku mit einer Kapazität von 1500 mAh bietet laut Hersteller im 3G Netz eine Gesprächszeit von bis zu 7,8 Stunden und hält im Standby über 15 Tage durch. Als Betriebssystem ist Android 4.2 samt der TouchWiz-Oberfläche von Samsung an Bord.

Der Aldi-Preis von 129 Euro ist in Ordnung – vertragsfrei bekommt man das Telefon derzeit bei seriösen Anbietern kaum günstiger. In der Regel kostet es inklusive Versand rund 140 Euro. Lediglich bei Base und der von E-Plus betriebenen Shopping-Site Smartkauf ist es derzeit zum selben Betrag zu erwerben. Allerdings fahren Kunden bei Aldi günstiger, wenn sie ohnehin planen, auch Aldis-Mobilfunkangebot – das über das E-Plus-Netz abgewickelt wird – in Anspruch zu nehmen. Sie erhalten beim Kauf des Galaxy S III Mini nämlich nicht nur ein Gesprächsguthaben in Höhe von 10 Euro, sondern müssen auch die üblicherweise für das Startpaket anfallende Gebühr in Höhe von 12,99 Euro nicht entrichten.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen