Windows 8.1 überholt Windows 8 auf weltweitem Betriebssystem-Markt

BetriebssystemWorkspace
windows-8-1-logo

Mit 7,5 Prozent liegt Windows 8.1 weit vorne: Windows 8 kommt bei StatCounter lediglich noch auf 6 Prozent. In Deutschland hat dieser Wechsel an der Spitze jedoch schon im April stattgefunden. Das 13 Jahre alte Windows XP ist mit 12,6 Prozent noch immer deutlich beliebter als alle Mac-OS-Versionen zusammen, die insgesamt auf nur 7,8 Prozent kommen.

Neue Zahlen von StatCounter zur weltweiten Verbreitung von Betriebssystemen belegen, dass Windows 8.1 im August erstmals Windows 8 überholt hat. Windows 8.1 liegt mit 7,5 Prozent dabei sogar deutlich vorne: Windows 8 kommt lediglich noch auf 6 Prozent.

windows-8-1-logo

“Nach einer durchwachsenen Reaktion auf Windows 8, vielleicht aufgrund seiner radikal erneuerten Optik, scheint Windows 8.1 User gewinnen zu können”, kommentiert StatCounter-CEO Aodhan Cullen. Betrachtet man allein Deutschland, liegt Windows 8.1 allerdings schon seit April vor Windows 8. In den USA war der Wechsel an der Spitzenposition im Mai erfolgt.

Es gilt weiterhin zu bedenken, dass die als etwas zuverlässiger angesehenen Zahlen von Net Applications einen geringeren Abstand zwischen beiden Betriebssystemen ausweisen. Dort kommt Windows 8.1 auf 7,1 Prozent, während Windows 8 6,3 Prozent erreicht.

Windows 7 führt weltweit mit inzwischen 50,3 Prozent Marktanteil. Im Vergleich zum Juli mit 50,2 Prozent war demnach erneut ein leichter Zuwachs zu verzeichnen. Das vom Support isolierte Windows XP liegt mit 12,9 Prozent weiterhin auf Rang zwei. An dritter Stelle finden sich Apples Mac-OS-Versionen, die zusammen auf 7,8 Prozent kommen. Die Statistik, die Betriebssysteme für Desktops und Notebooks, Tablets und Konsolen mit einbezieht, enthält überdies auch iOS mit einem Marktanteil von 6,8 Prozent.

Über das 13 Jahre alte Windows XP sagt StatCounter, es “weigert sich zu sterben”. Der Support ist im April ausgelaufen. Damals kam das OS noch auf 27 Prozent Marktanteil.

 Dieses StatCounter-Diagramm veranschaulicht das langsame Ende von Windows XP (blau) sowie den Aufstieg von Windows 8.1 (orange) (Grafik: StatCounter).
Dieses StatCounter-Diagramm veranschaulicht das langsame Ende von Windows XP (blau) sowie den Aufstieg von Windows 8.1 (orange) (Grafik: StatCounter).

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen