1-GByte-Flat bei DeutschlandSIM kurzzeitig für 14,95 Euro pro Monat

MobileMobilfunkWorkspaceZubehör
DeutschlandSIM Logo (Grafik: Drillisch)

Die Flat L 1000 können Interessenten bis zum 1. September um 10 Uhr zu dem Preis buchen. Sie kostet üblicherweise 19,95 Euro pro Monat. Mit dem Tarif surfen Nutzer im O2-Netz mit maximal 14,4 MBit/s. Im Vergleich zu anderen Discountern im O2-Netzt ist das recht attraktiv. Günstiger wird es nur, wenn man Einschränkungen bei den Gesprächsminuten hinnimmt.

DeutschlandSIM wirbt im Rahmen einer zeitlich begrenzten Rabattaktion für seinen Tarif Flat L 1000. Er kann über die Website des Anbieters bis 1. September um 10 Uhr vergünstigt abgeschlossen werden. Wer sich in dem Zeitraum dafür entscheidet, zahlt dauerhaft 14,95 Euro pro Monat – also fünf Euro weniger, als die sonst dafür verlangten 19,95 Euro.

Flat L 1000 bei DeutschlandSIM kurzzeitig für 14,95 Euro pro Monat

Mit dem Tarif bekommen Nutzer eine Internet-Flat mit 1 GByte Highspeed-Volumen (maximal 14,4 MBit/s) im O2-Netz. Mit der monatlichen Gebühr sind zudem eine Telefonie-Flat in alle Netze und eine SMS-Flat in alle Netze abgedeckt. Allerdings wird bei Abschluss eine einmalige Gebühr von 19,95 Euro fällig. Die Laufzeit des Tarifs Flat L 1000 beträgt einen Monat.

Wer schon vorab weiß, dass er nicht so exzessiv telefoniert und SMS-versendet, wie ihm das die DeutschlandSIM-Flat erlauben würde, kann sich alternativ auch den Phonex-Tarif All-in 1000 plus anschauen. Damit nutzen Kunden ebenfalls das O2-Netz. Er kostet 12,95 Euro pro Monat und ist ebenfalls monatlich kündbar. Wie der Name schon nahelegt, gehören auch bei ihm 1 GByte schnelles Surfen zum Leistungsumfang.

Für die zwei Euro weniger als beim DeutschlandSIM-Angebot muss man allerdings in Kauf nehmen, dass nur jeweils 250 Freiminuten respektive Frei-SMS – jeweils in alle deutschen Netze – enthalten sind. Wer damit zurechtkommt, fährt dann allerdings etwas günstiger.

Fonic bietet bei seinem noch bis 1. September mit SMS-Flat angebotenen Tarif All-Net-Flat nach wie vor nur 500 MByte schnelles Surfen an. Eine GByte-Option sucht man bei dem O2-Ableger vergebens. Außerdem ist auch die Allnet-Flat mit 19,95 Euro vergleichsweise teuer.

In etwa auf dem Niveau des DeutschlandSIM-Aktionsangebots liegt dagegen mit 12,99 Euro der ebenfalls das O2-Netz nutzende Lidl-Tarif Lidl Mobile Smart L. Neben der Community-Flat umfasst der ebenfalls monatlich kündbare Tarif 600 Freieinheiten, die sich auf Gesprächsminuten respektive SMS aufteilen lassen. Günstiger als bei den oben bereits genannten Wettbewerbern ist mit 9,99 Euro der Anschlusspreis – der zudem durch das damit erworbene 10-Euro-Startguthaben wieder erstattet wird. Dafür sind Nutzer beim Surfen auf 400 MByte Highspeed-Volumen limitiert. Wer mehr Datenvolumen benötigt, kann das in 400-MByte-Paketen für jeweils 4,99 Euro nachkaufen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen