TP-Link bringt Powerline-Adapter mit bis zu 1200 MBit/s Datendurchsatz

Netzwerke
TP-Link Powerline-Adapter

Das Netzwerkgeräte-Kit TL-PA8030PKIT nutzt die MIMO-Technologie und basiert auf dem aktuellen Homeplug-AV2-Standard. Es kommt mit drei Gigabit-LAN-Ports. Die beiden Powerline-Adapter werden auf der diesjährigen IFA vorgestellt und sollen in Deutschland ab September für 139 Euro erhältlich sein.

TP-Link stellt auf der IFA das Powerline-Kit TL-PA8030PKIT vor. Die beiden Adapter schicken laut Hersteller einen theoretischen Datendurchsatz von bis zu 1200 MBit/s über die Stromleitung und beinhalten drei Gigabit-LAN-Ports, die es ethernetfähigen Geräten ermöglichen sollen, die Powerline-Verbindung zu nutzen. Das Kit ist ab September zur unverbindlichen Preisempfehlung von 139 Euro verfügbar.

TP-Link Powerline-Adapter
Das Powerline-Adapter-Kit von TP-Link schickt bis zu 1200 MBit/s an Netzwerkdaten durch die Stromleitung und enthält drei Gigabit-LAN-Ports (Bild: TP-Link).

Dem Anbieter zufolge eignet sich die hohe Übertragungsrate, die durch die MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) erreicht wird und auf dem aktuellen Homeplug-AV2-Standard (Standard Powerline 1000) basiert, primär für bandbreitenintensive Multimedia-Anwendungen wie HD-Streaming, 3D-Videos oder Online-Gaming. Um den Datendurchsatz für diese Anwendungen sicherzustellen, unterstützt das Kit überdies Quality of Service (QoS).

Damit das Heimnetzwerk mit dem TL-PA8030PKIT eingerichtet werden kann, muss einer der Adapter nach dem Einstecken in die Steckdose per mitgeliefertem Ethernet-Kabel (RJ45) mit dem Router verbunden werden, während das andere in dem Raum angeschlossen wird, in dem die Netzwerkverbindung benötigt wird. Damit die beiden Adapter miteinander kommunizieren können, ist das Betätigen der Pair-Taste notwendig, über die Verschlüsselungstasten wird eine 128 Bit starke AES-Verschlüsselung zur Absicherung des Heimnetzwerks hergestellt.

Laut Anbieter ist das Powerline-Kit auch zu Adaptern mit unterschiedlichen Datentransferraten kompatibel. Unterstützt werden Bandbreiten von 200, 500, 600 und 1000 MBit/s. Die Reichweite der 13,1 mal 7,2 mal 4,2 Zentimeter großen Adapter im Haus beträgt dem Hersteller zufolge maximal 300 Meter.

An Betriebssystemen werden Windows XP, 2000, Server 2003, Vista, 7, 8, und 8.1 sowie Linux und Mac OS unterstützt. Neben dem zwei Meter langen Ethernet-Kabel und den beiden Powerline-Adaptern selbst gehören eine Einrichtungs-CD sowie eine Schnellanleitung zur Installation zum Lieferumfang.

Umfrage

Was halten Sie vom sogenannten Smart Home?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen