Liquid Jade Plus: Acer kündigt besonders flaches 5-Zoll-Smartphone an

MobileMobile OSSmartphoneWorkspaceZubehör
Acer Liquid Jade Plus (Bild: Acer)

Das Android-4.4-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion ist lediglich 7,5 Millimeter dick. Das IPS-Display löst 1280 mal 720 Bildpunkte auf. Im Inneren des leicht geschwungenem Gehäuses sind eine 1,3 GHz Quad-Core-CPU, 2 GB RAM und 16 GByte Speicherplatz untergebracht, in der Rückseite eine 13-Megapixel-Kamera.

Acer erweitert sein Smartphone-Angebot nach oben hin: Mit dem Liquid Jade Plus kommt Ende August zum UVP von 279 Euro ein Modell mit 5-Zoll-Display und Android 4.4 dazu. Das lediglich 7,5 Millimeter dicke Telefon hebt sich von bisherigen Acer-Smartphones vor allem durch das neue Designkonzept ab. Das Acer Liquid Jade Plus weist ausschließlich geschwungene Linien auf. Das soll laut Acer nicht nur attraktiv wirken, sondern auch dazu beitragen, dass es angenehm in der Hand liegt und sich vor allem leicht mit einer Hand bedienen lässt. Überprüfen können werden Verbraucher das wohl das erste Mal auf der IFA in Berlin.

Acer Liquid Jade Plus (Bild: Acer)

Das IPS-Display des Liquid Jade Plus bietet eine Auflösung von 1280 mal 720 Pixeln. Acer verspricht eine blickwinkelstabile Darstellung auch aus seitlicher Ansicht und mit der Zero-Air-Gap-Technologie höheren Kontrast und weniger Spiegelungen auf dem Display, Inhalte sollen damit auch bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar sein.

Herzstück des Acer Liquid Jade Plus ist ein Cortex-A7-Vierkern-Prozessor mit 1,3 GHz Taktrate, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher ist mit 16 GByte vergleichsweise großzügig bemessen und kann über einen Micro SD-Karteneinschub aber nur um bis zu 32 GByte erweitert werden. Zur Kommunikation stehen HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s, WLAN, Bluetooth 4.0 und ein Micro USB-Anschluss zur Verfügung.

In der Rückseite ist eine 13-Megapixel-Kamera verbaut, in der Vorderseite ein 2-Megapixel-Modell für Selbstporträts und Videochats. Außerdem sind Lautsprecher mit DTST-Sound an Bord. Der Akku mit einer Kapazität von 2100 mAh ist laut Acer für Gesprächszeiten bis zu neun Stunden gut.

Auch beim Liquid Jade plus, dass in Weiß und Schwarz auf den Markt kommen wird, setzt Acer auf seine Benutzeroberfläche Float. Sie erlaubt es, mehrere nebeneinander geöffnet App-Fenster zu nutzen. Ein Tastendruck bringt den Float-Apps-Shortcut in den Vordergrund, die darin verzeichneten Apps werden in einem transparenten Fenster vor den aktiven Anwendungen angezeigt. Float Apps lassen sich jederzeit aufrufen.

Es können bis zu sieben bevorzugte Anwendungen als Verknüpfungen für Float Apps festgelegt werden. Dazu gehört auch die Float-Caller-Anzeige: Sie sorgt dafür, dass bei eingehenden Anrufen und Nachrichten die Wiedergabe von Videos oder Apps im Fullscreen-Modus nicht unterbrochen werden, stattdessen zeigt ein Pop-up die Nachricht an und erlaubt, den Anruf anzunehmen oder auf die Nachricht zu antworten.

Die leicht geschwungene Form des Acer Liquid Jade Plus soll dafür sorgen, dass es gut in der Hand liegt und einfach einhändig bedienbar ist (Bild: Acer).
Die leicht geschwungene Form des Acer Liquid Jade Plus soll dafür sorgen, dass es gut in der Hand liegt und einfach einhändig bedienbar ist (Bild: Acer).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen