Exact verkauft Geschäft mit Lohnabrechnungen an Sage Software

IT-ManagementIT-ProjekteSoftware
Sage Software (Bild: Sage)

Mit der Übernahme im Wert von 16,25 Millionen Euro wird Sage der zweitgrößte Lohnabrechnungsanbieter in Deutschland. Die Transaktion wird durch die deutsche Tochter Sage Software GmbH abgewickelt und soll im dritten Quartal 2014 abgeschlossen werden. Die rund 3400 Kunden aus dem Mittelstand sollen von Sage weiterbetreut werden.

Die Exact Holding verkauft die Exact Software Deutschland GmbH, Spezialist für Lohnabrechungen, für 16,25 Millionen Euro in bar an die Sage Software GmbH. Die Übernahme soll noch im dritten Quartal 2014 abgeschlossen werden. Durch den Erwerb baut Sage sein Angebot für die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Deutschland deutlich aus. Nach eigenen Angaben steigt dadurch der Gesamtumsatz in diesem Geschäftsbereich auf etwa 30 Millionen Euro, der Kundenstamm wächst um 3400 kleine und mittelständische Unternehmen, insbesondere aus der Fertigungs-, Dienstleistungs- und Baubranche auf insgesamt 12.400 an.

sage-software-logo

Exact Software stellt Unternehmen bisher Lösungen für Gehalts- und Lohnabrechnungen zur Verfügung, die von Softwareprogrammen bis hin zu Outsourcing-Dienstleistungen reichen. Der Jahresumsatz 2013 lag bei 10,5 Millionen Euro. Nach dem Verkauf des Bereichs Lohnabrechnung ist das niederländische Unternehmen noch mit der im Frühjahr an den Start gegangenen Cloud-Lösung für Buchhaltung und CRM am Markt aktiv.

Laut Peter Dewald, Geschäftsführer der Sage Software GmbH, biete sein Unternehmen Kunden nun “ein breites Portfolio aus Lohn- und Personalwirtschaftslösungen an, die sie sowohl als Lizenz, als Software-as-a-Service (Cloud) oder als Dienstleistung von uns beziehen können”. Die Exact-Software-Kunden sollen die von ihnen bisher verwendeten Lösungen weiter nutzen können. Diese Aussage steht in der Tradition der durch Sage getätigten Übernahmen, bei denen erworbene Produkte in der Regel immer lange weitergepflegt wurden.

Die Sage-Gruppe, die sich auf betriebswirtschaftliche Software für kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert hat, beliefert nach eigenen Angaben über sechs Millionen Anwender in 24 Ländern. Für Deutschland nennt Sage 250.000 Anwender. Hierzulande hat das Unternehmen 750 Mitarbeiter und erwirtschaftete im zurückliegenden Geschäftsjahr mehr als 100 Millionen Euro Umsatz.

[mit Material von Andre Borbe, silicon.de]

Christopher Baxter, General Manager Cloud Solutions Deutschland bei Exact Online, zum Angebot seines Unternehmens für CRM und Buchhaltung aus der Cloud.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen