IT-ManagementIT-ProjekteMobile

Kazam steigt mit dem Life R5 in den Markt für Ruggedized Mobilgeräte ein

2 0 Keine Kommentare

Das von ehemaligen HTC-Managern gegründete, europäische Unternehmen, erweitert damit sein bisher aus klassischen Smart- und Featurephones bestehendes Angebot. Für ein Ruggedized-Gerät ist das Life R5 mit einem UVP von lediglich Euro 79 recht günstig. Das Angebot in diesem Segment soll künftig noch ausgebaut werden.

Kazam hat mit dem Modell Life R5, das in Deutschland in diesen Tagen zum UVP von 79 Euro auf den Markt kommt, ein einfaches aber robustes Mobiltelefon vorgestellt. Der Hersteller sieht das nach IP 67 zertifizierte “Ruggedized Feature Phone” als Begleiter bei Sport, Freizeit und unter widrigen Arbeitsbedingungen.

Kazam Life R5 (Bild: Kazam)

Das Life R5 übersteht den Aufenthalt in bis zu einem Meter tiefen Wasser für die Dauer von bis zu 30 Minuten, das Fallen aus bis zu zwei Metern Höhe und hält einen Druck von 1,5 Tonnen aus. Außerdem wurde ein 2 Zoll großes, kratzresistentes Display mit einer Auflösung von 240 mal 320 Pixeln verbaut und darauf geachtet, dass das Mobiltelefon staubabweisend ist.

“Anwender brauchen je nach Situation das Handy, welches am besten den Anforderungen der Umgebung gerecht wird”, betont Frank Jensen, COO von Kazam. “Ein robustes Handy muss vor allem stabil und einfach zu bedienen sein und darf dabei nicht zu viel kosten. Zumal ein solches Handy für viele Käufer ein Zweit-Handy neben dem Smartphone darstellt. Dieser Nachfrage werden wir mit dem KAZAM Life R5 gerecht.”

Für lange Erreichbarkeit des Nutzers sorgt ein austauschbarer 2500-mAh-Akku. Darüber hinaus bietet das Gerät grundlegende Telefoniefunktionen – also Quad-Band-GSM – sowie eine 2-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht. Zu den Funktionen des Life R5 zählen zudem Alarm, Kalender und eine Aufgabenverwaltung. Auch Taschenrechner, Taschenlampe und UKW-Radio sind an Bord.

Die Speicherkarte ist auf bis zu 8 GByte erweiterbar und soll so helfen, „Inhalte zu sammeln“ – also etwa Aufnahmen, die später weiterbearbeitet werden sollen oder zur Dokumentation dienen. Übertragen lassen sie sich als mobil als MMS oder in der Nähe eines PCs oder Notebooks per Bluetooth und USB.

Das12,5 mal 5,7 Zentimeter große und 2,1 Zentimeter dicke Life R5 ist in Deutschland in Schwarz bei ausgewählten Elektronik- und Telekommunikationsfachhändlern sowie auf Online-Marktplätzen erhältlich. Zum Lieferumfang gehören neben Ladegerät, Schnellstartanleitung und Headset auch ein Schlüsselband und ein Kompass.

Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Folgen